Kooperation "Auf Achse"

In Zusammenarbeit mit der Lernwerkstatt Friesenweg und Leben mit Behinderung HH

Menschen mit Behinderung sind „Auf Achse“ im Stadtteil Altona

Seit dem 12. November hilft ein Team von 3 Beschäftigten der Lernwerkstatt Friesenweg im Fußballverein Altona 93 einmal wöchentlich bei der Geländepflege im Stadion (Adolf Jäger Kampfbahn), das sind zum Beispiel Aufräumarbeiten nach Heimspielen, Laubharken, Schneeschippen, etc. Wie kam es zu diesen „neuen Mitarbeitern“? „Auf Achse“ ist ein Projekt von Leben mit Behinderung Hamburg, in dem für Menschen mit schweren Behinderungen Wege ins reguläre Arbeitsleben, vorwiegend im direkten Umfeld, entwickelt werden. Bei den Menschen handelt es sich um Beschäftigte aus Tagesstätten, in diesem Fall aus der nahegelegenen Lernwerkstatt Friesenweg. Für die Kooperation von Altona 93 und der Lernwerkstatt trafen das soziale Engagement des AFC und das Konzept der Lmbhh Tagesstätte - im Stadtteil neue Arbeitsfelder zu erschließen – aufeinander, und daraus entstand schnell und hürdenlos diese wechselseitig fruchtbare Zusammenarbeit. Die Beschäftigten fühlen sich bei dieser körperlichen Arbeit bei Wind und Wetter positiv gefordert und erleben ihre Arbeitskraft als sinnvoll und wichtig. Aber auch durch die gemeinsamen Pausenzeiten mit den beiden Platzwarten ist ein Gefühl von „ich habe Kollegen-ich gehöre dazu“ entstanden. Der Montag, der die 3 Männer Stadion- und Arbeitsluft schnuppern lässt, ist schon nach so kurzer Zeit wichtig und fester Bestandteil in der Wochenplanung geworden. Wörtliches Zitat Herr D.: „Die Arbeit gefällt mir: Schneeschieben, Sand streuen und einfach draußen arbeiten. Die Leute und der Chef sind echt in Ordnung.“ Wertschätzung, Anerkennung, Teamgeist und sichtbarer Erfolg der eigenen Arbeit sind in diesem Projekt maßgebend umgesetzt. Und die Zuschauer profitieren auch noch…und alle wollen eine Verlängerung!

Website der Lernwerkstatt Friesenwek >> HIER KLICKEN

Bildergalerie "Auf Achse" >> HIER KLICKEN

tl_files/altona/verein/Bildergalerie/Auf_Achse/Auf_Achse_12.jpg

Die fleißigen Helfer des Projekts "Auf Achse" auf der AJK im Dezember 2012