News

27.03.2017 - Einladung zur FuJu Jahreshauptversammlung

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Fußballjugend

27.04.2017 um 19:30 Uhr Geschäftsstelle

Tagesordnung:

1          Begrüßung

2          Bericht der Jugendleitung

3          Bericht des Kassenwarts

4          Bericht des Kassenprüfers

5          Aussprache

6          Wahlen

6.1       Jugendleitung (Wolfgang Oesert und Tobias Volkmann treten zur Wiederwahl an)

6.2       Kassenwart (Jürgen Schmidt tritt zur Wiederwahl an)

7     Verschiedenes

Gez.     Anette Oesert, Schriftwartin

 

 

20.03.2017 - Silberne HFV Ehrennadel für Jürgen Schmidt

Jürgen Schmidt, seit über 18 Jahren ehrenamtlicher Kassenwart der Fußballjugendabteilung von Altona 93, wurde vergangene Woche – völlig zu Recht! – mit der silbernen Ehrennadel des Hamburger Fußball Verbandes ausgezeichnet. Über die Dauer vieler wechselnder Zuständigkeiten in der Abteilungsleitung und im Gesamtvorstand des Vereins, erfüllt er diese Aufgabe nach wie vor mit hoher Fachkompetenz und Sorgfalt. An seiner Kassenführung gab es nie auch nur eine Beanstandung.

http://www.hfv.de/artikel/hamburger-fussball-verband-ehrte-verdiente-mitglieder-1489789597110/

 

 

16.03.2017 - Altona 93 sagt "VIELEN DANK!"

Bei unserer Crowdfunding-Aktion haben fast 300 Unterstützer immerhin stolze 22.200 € zugunsten des geplanten neuen Vereinsheims für unsere Fußball-Jugend gespendet. Auch wenn wir unser Ziel damit nicht erreicht haben, möchten wir uns ganz herzlich für die tolle Unterstützung bei allen Spendern, Helfern und bei denjenigen bedanken, unsere Aktion finanziell, durch Taten oder auch nur moralisch unterstützt haben! Wir werden jetzt einmal durchpusten und dann weiter daran arbeiten, dass unsere Jugendlichen aus dem Viertel eine anständige Trainingsstätte bekommen. Darüber werden wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

Vielen Dank, Euer AFC

 

 

13.03.2017 - Seniorenfußball: Training ab sofort Mittwochs

Das neue Altona 93 Seniorenteam trainiert ab sofort Mittwochs auf dem Platz am Othmarscher Kirchenweg. Nähere Infos gibt Ansprechpartner Det Schröder unter der Mobilrufnummer 0160/5838011.
 
 

 

 

04.03.2017 - MITMACHEN: "Crowdfunding" für ein neues Vereinsheim

Um 10 Uhr wurde heute der Startschuss unsere Crowdfunding Aktion #wirfueraltona für ein neues Vereinsheim gegeben. Zu unseren Unterstützern zählen unter anderen so prominente Namen wie Ex Freiburg und HSV Torhüter Richard Golz, SKY Reporter „Rollo“ Fuhrmann und „Ärzte“ Gründungsmitglied Bela B. Alle Informationen zur "Sammelaktion" sowie der Weg zur Spende sind nun unter http://www.kicker-crowd.de/#!wirfueraltona zu erfahren. Der AFC – und ganz besonders der AFC Nachwuchs – freuen sich auf Eure Unterstützung und Eure Spenden. Natürlich hilft uns aber auch eine reine Weiterverbreitung der Kampagne in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Snapchat oder Instagramm. Wer also nicht spenden möchte oder kann, den bitten wir, den Link zur Kampagnenseite weiter zu verteilen beziehungsweise Eure Postings dann immer mit dem Hashtag #wirfueraltona zu versehen. DANKE für Euren Support!
 
 

 

 

18.02.2017 - Oberliga aktuell: Tevin Tafese verstärkt AFC

Kurz vor dem ersten Heimspiel in 2017 konnte AFC Manager Andreas Klobedanz noch einmal "Vollzug" in Sachen Kadererweiterung melden. Ab sofort und vorerst bis zum 30.06. wurde mit Tevin Kokeb Tafese ein Mittelfeldakteur vom Regionalligisten VfV Hildesheim unter Vertrag genommen. "Durch den Ausfall von Sven Waldschmidt, der von unserem zentralen Mittelfeldspieler Abdullah Yilmaz vertreten wird, passte die Option "Tafese" gut zu unserem Handlungsbedarf," erläutert "Klobe" die spontane Neuverpflichtung.
Tafese pausierte zuletzt ein halbes Jahr und spielte vor seinem Hildesheim Engagement bis zum Saisonende 13/14 beim Hamburger Ligakonkurrenten SC Condor, aus dessen U 19 er auch hervorging. Für die Raubvögel erzielte der 24jährige in 59 Oberligapartien 13 Tore. Aufgrund seines Masterstudiums "Volkswirtschaft" in Göttingen wechselte der 1,86 Meter große Rechtsfuß vom Berner Heerweg nach Hildesheim, wo er sich vor gut einem Jahr einen Syndesmosebandanriss zuzog und deshalb auf nur 5 Einsätze in der Regionalliga kam. "Herzlich willkommen, Tevin!"

 

 

 

 

06.02.2017 - Herrenfußball: Neue "Senioren" Mannschaft sucht Mitspieler

Wem für die "Supersenioren" (ab 50 Jahre) noch die spielerische Reife fehlt, aber für die "Alte Herren" (ab 40 Jahre, 3 Spieler ab 37 Jahre) überqualifiziert ist, findet ab sofort auch beim AFC eine Heimat. Mittwochs ab 20 Uhr (umgezogen auf dem Platz) starten die "Senioren" auf dem Sportplatz am Trenknerweg mit dem Trainingsbetrieb. Bitte Sportzeug und bei Bedarf etwas Kleingeld für das "After Trainings Bier" mitbringen. Zur neuen Saison soll das Team dann zum Spielbetrieb gemeldet werden. Viele Spaß!!!

 

 

 

 

01.02.2017 - A-Oberliga aktuell: Spitzenspiel beim ETV

Die U19 von Altona 93 gastiert am Sonntag den 05.02 beim Spitzenreiter der A-Jugend Oberliga Eimsbütteler TV. Um den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren, muss die Mannschaft am Wochenende punkten. Anpfiff ist um 13 Uhr, kommt vorbei und unterstützt die Mannschaft!

 

 

 

 

24.01.2017 - Oberliga aktuell: Der Kapitän bleibt an Bord!

Die vielleicht wichtigste Personalie beim AFC ist seit wenigen Minuten in trockenen Tüchern: Der Kapitän bleibt an Bord!

Nick Brisevac, Spielgestalter, Goalgetter und wohl begehrtester AFC Akteur der letzten Wochen, hat am Dienstagabend seinen Vertrag bei Altona 93 bis zum 30.06.2018 verlängert! "Es macht mir hier einfach richtig Spaß und ich fühle mich pudelwohl beim AFC. Zudem möchte ich mich weiterhin hier einbringen, um die sportlichen Ziele mit dem Verein zu erreichen, bei dem ich mich sowohl vom sportlichen Umfeld, als auch von Offiziellen und Fans voll akzeptiert fühle", freute sich der ehemalige Jugendnationalspieler, der bei Bayer Leverkusen ausgebildet wurde. #NB10 alias "Brise" wechselte 2015 von Rot-Weiß Oberhausen an die Griegstraße und wurde sofort zur erhofften Verstärkung.

"Mit Nick Brisevac haben wir einen echten Leader in unseren Reihen, der sowohl menschlich als auch sportlich die richtigen Akzente setzt. Wir sind sehr froh, dass wir ihn auch die kommende Saison im AFC Trikot sehen. Er ist ein wichtiger Baustein, um unsere Ziele zu erreichen", zeigten sich Coach Berkan Algan und Manager Andreas Klobedanz nach der Vertragsunterzeichnung unisono voll des Lobes und äußerst zufrieden.

 

tl_files/altona/oberligateam/Portraitbilder 15-16/altona_Brisevac.jpg

Foto: Wolfgang Genat

 

 

 

 

17.01.2017 - Good Buy Gutscheinheft

Mit dem Good Buy Gutscheinheft welches ihr euch für 20 Euro auf der Geschäfststelle sichern könnt bieten sich euch zahlreiche Möglichkeiten in vielen Geschäften und Restaurants sowie bei vielen Freizeitangeboten Rabatte zu erhalten. 10 Euro des Kaufpreises gehen direkt Altona 93 und ermöglichen dem Verein die Umsetzung von verschiedenen Prjojekten.

 

 

 

17.01.2016 - AFC Fussballschule

Das Frühjahr Camp 1.0 der AFC Fussballschule ist ausgebucht. Für dieses Camp können wir Anmeldungen vorerst nur über eine Warteliste entgegennehmen.

 

 

 

17.01.2017 - Tespiel gegen Weiche fällt aus

Das Testspiel von Altona 93 gegen ETSV Weiche Flensburg, welches heute auf der Anlage des SC Nienstedten stattfinden sollte, fällt aufgrund der widrigen Platzverhältnisse zum Schutz der Aktiven aus.

 

 

 

16.01.2017 - Trainer/in im Jahrgang 2006

Altona 93 sucht Dich alsTrainerin/Trainer im Jahrgang 2006! Du suchst eine neue Herausforderung und arbeitest gerne mit Fussball begeisterten Jungs zusammen? Dann bist du bei Altona 93 genau richtig. Wir suchen für unsere 2.Mannschaft im Jahrgang 2006 noch eine/nTrainerin/Trainer. Das was hier zählt ist den Spielern die Grundlage des Spiels und vor allem die Freude am Fussball zu vermitteln. Die Voraussetzung ist lediglich der Spaß im verantwortungsvollen Umgang mit den Jungs. Bei Interesse an Trainerfortbildungen wird Dich Altona 93 unterstützen und fördern. Sei dabei und werde ein Teil im Trainerteam von Altona 93 und des Jahrgangs 2006

 

 

 

14.01.2017 - Oberliga aktuell: Testspiel gegen Nienstedten verlegt

Das für den heutigen Sonnabend beim SC Nienstedten geplante erste Testspiel fällt leider aus und wird am Sonntag, 22.01., 17 Uhr, nachgeholt. Aufgalopp ist nunmehr am Dienstag, 19.30 Uhr, gegen den Regionalligisten Weiche Flensburg (Eintritt 2 €uro). Wir danken dem SC Nienstedten, dass dieses Spiel auf dem Kunstrasen im Quellental 27 stattfinden kann! 

 

 

 

12.01.2017 - AFC Fussballschule 2017: Bereits 135 Anmeldungen!

Die Camp Termine der AFC Fussballschule sind nun ca. seit einem Monat kommuniziert und mittlerweile sind bereits 135 Anmeldungen eingegangen. Ein toller Erfolg und der AFC bedankt sich für das Vertrauen und dem weiterhin großen Interesse an den für 2017 ausgeweiteten Angeboten. Die begrenzten Plätze gehen nun zur Neige und einige Camps werden zeitnah komplett ausgebucht sein. Aktuell sind noch Plätze verfügbar. Alle Informationen zu den Angeboten, Terminen und der Anmeldung finden sich hier:

Informationen: http://www.altona93.de/fussballschule.html

Termine & Anmeldungen: http://www.altona93.de/termine.html

Sportliche Grüße vom Team der AFC Fussballschule!

 

 

 

11.01.2017 - Danke an Hermann Jürgensen Bürobedarf

Die 1. und 2. E Jugend von Altona 93 freuen sich sehr über ihre neuen Trikotsätze und hoffen, die Inhaber der Firma Hermann Jürgensen Bürobedarf, welche die Trikots gesponsert hat, bald bei einem Spiel begrüßen zu dürfen.

tl_files/altona/News Teaser/1. E Jugend.png
 


 

 

10.01.2016 - Altona 93 trauert um Werner Erb


Werner Erb
Werner Erb (02.03.1932 – 08.01.2017)
Foto: W. Genat 

Am Sonntag verstarb im Alter von 84 Jahren unerwartet unser ehemaliger Angreifer Werner Erb, der bis zuletzt noch gern die Heimspiele der Oberligamannschaft von Altona 93 besuchte. So eröffnete Erb per symbolischem Anstoß auch im vergangenen August die Saison 2016/17 auf der Adolf-Jäger-Kampfbahn.

Werner Erb begann seine Karriere 1940 in der Jugend von Altona 93. Von 1950 – 1952, 1954 – 1961 sowie 1967 – 1971(Regional- bzw. Verbandsliga) spielte er in der Oberliga Nord vornehmlich für den AFC sowie einige Jahre für Bergedorf 85. Während seiner Oberligazeit schoss der Mittelstürmer 135 Tore in 237 Spielen für diese beiden Teams. Damit galt er seiner Zeit als einer der besten Stürmer Norddeutschlands.

Altona 93 verliert mit Werner Erb einen aufrechten Sportsmann und absoluten Sympathieträger! Zudem pflegten unser 1. Vorsitzender Dirk Barthel und Werner Erb insbesondere in den letzten Jahren ihre persönliche Verbundenheit. Wir wünschen den Hinterbliebenen viel Kraft und trauern mit der Familie.

Altona 93, Der Vorstand


 

 

29.12.2016 - Oberliga: Winterfahrplan steht

Pünktlich zum Jahreswechsel steht auch der Vorbereitungsfahrplan unserer Oberliga Recken. Alle bis dato vereinbarten Testspiele finden aufgrund der Rasenschonung der AJK auswärts statt! Ein echtes Schmankerl steht dabei am 4. Februar um 14 Uhr beim letzten "Härtetest" an, denn dann gastieren "Berkan & the Bengels" beim Spitzenreiter der Schleswig-Holstein-Liga, Eutin 08. Das Spiel findet bei Bedarf auf Kunstrasen statt.

Hier gehts zur Übersicht: 
http://www.altona93.de/Spielplan.html

 

 

 

 

15.12.2016 - News vom Hamburger Fußball Verband

Eine neue Ausgabe der HFV-Info ist da.

HFV-Info 50-2016

 

 

13.12.2016 - Tag des Ehrenamts

Vor dem Bundesliga-Spiel HSV – FC Augsburg am 10.12.16 lag der Fokus auf dem Ehrenamt. Anlässlich des Tages des Ehrenamts wurden vor der Partie zwei Männer mit der DFB-Ehrenamtsuhr durch den Ehrenamtsbeauftragten des Hamburger Fußball-Verbandes Volker Okun und HSV-Schatzmeister Henning Klinkhorst geehrt. Der HSV schlug Jan Wendt vor. Der amtierende Vorsitzende des HSV-Beirats hatte in seiner Vergangenheit diverse Ämter im HSV inne. Der HFV hatte Wladimir Bondarenko vorgeschlagen, der seinen Sohn Tim mit zur Ehrung brachte.
Wladimir Bondarenko kam 1995 aus Kasachstan nach Hamburg. Hier spielte er Fußball beim FC Süderelbe, TSV Wedel und seit 2005 bei Altona 93. Nebenbei erwarb der 48-jährige die Trainer B-Lizenz. Der Vater dreier Kinder übernahm schnell Verantwortung: 2007 - 2012 bei Altona 93 Jugendtrainer Jg. 2001, U6 - U11; seit 2009 bei Altona 93 Jugendtrainer Jg. 2004, U6 - U13; seit 2012 bei Altona 93 Integrationsbeauftragter; seit 2013 für den HFV Jugend-Lehrausschuss Referent „Integration im Verein“. Bondarenko, der mittlerweile die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt organisierte mit der Jugendabteilung des AFC Reisen nach St. Petersburg und nach Israel. Er pflegt die intentionalen Kontakte und organisierte das Gästeprogramm in Hamburg für die Mannschaften aus dem Ausland.

 

 

08.12.2016 - Mitgliederinformationen

Liebe Mitglieder,

die Mitgliederversammlung hat in der ordentlichen Versammlung vom 24.11.2016 eine Beitragserhöhung ab dem 1.1.2017 beschlossen, die im Wesentlichen die folgenden Erhöhungen vorsieht:

Jugendliche und Ermäßigte + 1 €/Monat

Erwachsene Vollzahler + 3 €/Monat

Diejenigen, die noch keine Lastschriftermächtigung erteilt haben, bitte ich die Überweisungen/Daueraufträge entsprechend zu ändern oder uns die Kontodaten und eine Einzugsermächtigung formlos per Email zukommen zu lassen.

Bei Fragen bitte gerne Email an mich oder an Jan Schwentkowski in der Geschäftsstelle.

Mit freundlichem Gruß,

Jessica Weinert 

Vorstand AFC v. 1893 e.V./Schatzmeister

 

 

08.12.2016 - ODDSETPOKAL: Hinweise zum Sasel Spiel

Am Sonntag, 11.12.2016, tritt unsere Oberligamannschaft um 15 Uhr zum fälligen Achtelfinalspiel beim TSV Sasel (Saseler Parkweg 14) an. Bitte beachtet, dass wegen eines stattfindenden Weihnachtsmarktes am Spieltag nur wenig Parkplätze im direkten Umfeld zur Verfügung stehen. Auf der Stehtribüne ist der rechte Bereich direkt neben dem Eingang dem AFC Anhang zugedacht. Einlass ist ab 13 Uhr. 
Folgende allgemeine Hinweise sind zu beachten: Es sind weder Hunde, noch mitgebrachte Getränke auf der Anlage erlaubt. Das Abbrennen von Pyrotchnik ist zudem strengstens untersagt und wird laut Heimverein zur Anzeige gebracht.
Der AFC freut sich auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung! #JETZTERSTRECHT #ODDSETPOKAL2017 

 

 

 

 

08.12.2016 - Verdiente Ehrungen für AFC Ehrenamtler

Wenige Tage vor seinem 81ten Geburtstag wurde unser Ehrenvorsitzender Volker Kuntze-Braack, alias "VKB" (Mitte), am Dienstag von Bürgermeister Olaf Scholz im Hamburger Rathaus die Bronzemedaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes verliehen. HFV Presse- und Medienboss Carsten Byernetzki (l.) und HFV Präsident Dirk Fischer (r.) waren die ersten Gratulanten! "Herzlichen Glückwunsch, lieber VKB!"
 
http://www.hfv.de/artikel/scholz-sie-machen-hamburg-zur-sportstadt/

tl_files/altona/News Teaser/Volker_Kuntze_Braack.jpg

Nur zwei Tage später wurde unserer frisch gewählten Sportwartin und langjährigen Ehrenamtlerin Anette Oesert eine ähnlich schöne Ehrung zuteil. Anette wurde beim Internationalen Tag des Ehrenamtes vom Vertreter des HFV Ehrenamtsbeauftragten, Christian Okun, mit der DFB Ehrenamtsurkunde sowie der DFB Uhr für Ihren großartigen Einsatz geehrt. "Herzlichen Glückwunsch, liebe Anette!"
http://www.hfv.de/artikel/internationaler-tag-des-ehrenamtes-im-hfv/

tl_files/altona/News Teaser/Anette_Oesert.jpg

 

 

 

08.11.2016 - Betreuer für unser Kreisligateam gesucht 

Unsere aufstrebende U23, die sich aktuell aussichtsreich im Aufstiegsrennen zur Bezirksliga befindet, benötigt im Funktionsteam Unterstützung. Gesucht wird ein Betreuer, der sich mit Zeit und Herzblut um die organisatorischen Dinge hinter dem Team kümmern möchte. Wer Interesse hat, schickt bitte seine Kontaktdaten per Email an presse@altona93.de!

 

 

 

21.10.2016 - Neuigkeiten aus der AFC Fussballschule

Die AFC Fußballschule feiert doppeltes Jubiläum!

Die Altona 93 Fußballschule existiert seit 2012. Seitdem wurden insgesamt 25 Fußball Ferien-Camps durchgeführt, an denen mittlerweile 1000 Kinder teilgenommen haben. Das doppelte Jubiläum wurde nun während des AFC Oktober Camps vom 17.10.2016 bis zum 21.10.2016 gefeiert. Der großartige Erfolg der AFC Fußballschule ist auf das hohe Engagement des Trainer- und Betreuerteams, bestehend aus FSJlern, Ligaspielern und AFC Jugendtrainern zurückzuführen. Die zahlriechen Teilnehmer und Teilnehmerinnen sagen hiermit nochmal Danke! Milo, Henri und Emma haben sich als Teilnehmer Nr. 999, 1000 und 1001 angemeldet und wurden von Coach Nick besonders geehrt (siehe Bild rechts).

tl_files/altona/News Teaser/Jubilaeum_News_Teaser.jpg

In der AFC Fußballschule teilen Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren ihre Begeisterung für den Fußball. Gemeinsames Trainieren und Spielen mit viel Spaß stehen dabei im Mittelpunkt. Altersgerechte Trainingsinhalte und Wettbewerbe unter Anleitung von qualifizierten Trainern sorgen für viel Spannung und Abwechslung. Die Fußballschule folgt einem ganzheitlichen Ansatz und setzt Schwerpunkte mit verschiedenen pädagogischen Inhalten. Zum einen werden die Kinder durch eine sportgerechte und vollwertige Verpflegung mit Frühstück, Mittagessen und abendlichen Snacks für eine gesunde Ernährung sensibilisiert. Während der ganztägigen Betreuung von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr werden zum anderen theoretische Inhalte in kleinen Gruppen gemeinschaftlich erarbeitet. Darüber hinaus reflektieren die Kinder das Erlebte in Form von kreativen Tagesberichten. Mittlerweile sind diverse Kooperationen mit Einrichtungen und Institutionen aus dem Stadtteil entstanden. Die nachhaltige Zusammenarbeit mit der Zeus Jugendstiftung, der Lernwerkstatt Friesenweg, Hamburg mal Fair und der Bildkunstakademie Hamburg zielen alle auf eine qualitative Betreuung der Kinder ab und begründen den Erfolg der Altona 93 Fußballschule. Mit Blick in die Zukunft versuchen wir auch in den kommenden Jahren den eigenen sportlichen und pädagogischen Ansprüchen gerecht zu werden und weiterhin die gut besuchten Ferienprogramme anzubieten.

Die Altona 93 Fußballschule im Web: http://www.altona93.de/fussballschule.html

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung:

Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V. (Altona 93)
Fabian Seeger (Leitung AFC Fußballschule)
Email: fussballschule@altona93.de
Festnetz: 040-8806314
Fax: 040-85179914
Mobil: 0152-33655326

 

 

 

18.10.2016 - Einladung zur Mitgliederversammlung am 24.11.2016 

Einladung zur Mitgliederversammlung des Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

am Donnerstag, 24.11.2016 um 19 Uhr, Griegstraße 62 (Clubsaal), 22763 Hamburg

Tagesordnung 

1. Begrüßung sowie Festlegung der Versammlungsleitung 

2. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 26.11.2015

3. Ehrungen 

4. Berichte

4.1. Bericht Vorstand (inkl. Info zu neuen Sportanlagen) mit anschließender Aussprache

4.2. Bericht Schatzmeister mit anschließender Aussprache

4.3. Bericht Finanzrevisoren mit anschl. Aussprache

4.4. Bericht Wirtschaftsausschusses mit anschließender Aussprache 

5. Feststellung der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder durch den Wahlausschuss  

6. Entlastung des Vorstandes 

7. Satzungsänderungen (Anträge im Anhang) 

8. Wahlen gemäß Satzung

8.1. 2. Vorsitzender – Amtsinhaber Michael Sachs

8.2. Schatzmeisterin – Amtsinhaberin Jessica Weinert

8.3. Kassenwart – Rücktritt Amtsinhaber Hans-Wilhelm Großgart am 16.10.2016

8.4. Schriftwart – Amtsinhaber kommissarisch Andreas Wellhöfer

8.5. Sportwartin – Amtsinhaberin kommissarisch Anette Oesert

8.6. Bestätigung Jugendwart – Amtsinhaber Michael Braunheim

8.7. Revisor – Amtsinhaber Folkert Mohrhof

8.8. Wirtschaftsausschuss – Amtsinhaber Jürgen Schrader, Karsten Groth, Andy Sude

8.9. Wahlausschuss – Amtsinhaber Vincent Koberstein

8.10. Ehrenrat – Amtsinhaber Barbara Klawun, Piet Walsemann

9. Beschlussfassung über etwaige Anträge

10. Verschiedenes 

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet und ihre Beitragspflichten erfüllt haben. Wir bitten um rege Teilnahme. Etwaige Kandidatenvorschläge oder Bewerbungen bitte postalisch an: Wahlausschuss Altona 93, Griegstraße 62, 22763 Hamburg

 

 

 

11.10.2016 Erfolgreicher DFB-C-Lizenz-Lehrgang für 4 AFC Coaches

Ein Herzlicher Glückwunsch geht an Paul Kremser, Joris Wittkugel, Finn Oesert und Niklas Lüdemann. Die vier AFC Coaches haben kürzlich die DFB-C-Lizenz erfolgreich bestanden. Wir freuen uns über das Engagement dieser vier Trainer und wünschen viel Spaß im Erproben der neu gelernten Inhalte mit den Altona 93 Teams.

  

 

 

07.10.2016 Einladung zum Altona 93 Jugendtag

am Montag, den 31.10.2016 um 19:00 Uhr im Clubhaus, Griegstraße 62, 22763 Hamburg

Tagesordnung

Bericht des Vereinsjugendwarts

Aussprache

Stand neue Anlagen

Wahl des Jugendwarts

Ideen und Vorschläge für den Jugendtag 2017

Verschiedenes

Eingeladen sind die jugendlichen Mitglieder der Jugendbereiche des AFC, die das 14. Lebensjahr vollendet haben bis zu dem Alter, in dem sie die in den Jugendbereichen der Abteilungen spielberechtigt sind. Ebenso eingeladen sind die erwachsenen Mitglieder des Jugendbereiches der Abteilungen.

Hamburg, Oktober 2016

Der Vereinsjugendwart

Michael Braunheim

  

 

 

05.10.2016 HFV Kurzschulung (28.09.2016) Fit Für Flüchtlinge [Zweikampfverhalten e.V.]

Im Clubheim von Altona 93 auf der Adolf Jäger Kampfbahn wurde am 28.09.2016 die HFV Kurzschulung ‚Fit Für Flüchtlinge‘ durchgeführt. Die Kurzschulungen des Hamburger Fußball Verband sind kostenlose Angebot und richten sich an alle Vereine, sodass der AFC an diesem Abend auch Trainer von benachbarten und befreundeten Clubs empfangen durfte. Als besonderen Gast freuten wir uns über die Teilnahme von AFC Ehrenvorsitzenden Volker Kuntze-Braack. Die Kurzschulung ‚Fit Für Flüchtlinge‘ thematisiert die Integration von Flüchtlingen in Sportvereine und Fußballmannschaften. Die Kurzschulung wurde von einem vierköpfigen Team um Rebekka Henrich von Zweikampfverhalten e.V. (www.zweikampfverhalten.de) durchgeführt. Inhaltlich wurden konkrete Situationen besprochen und durchgespielt, um Handlungsoptionen und Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Die 14 Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben dabei als Akteure in verschiedenen Situationen Probleme gelöst und Konflikte vermieden bzw. beschwichtigt. In das Team von Zweikampfverhalten e.V. waren auch zwei Referenten mit Flüchtlingshintergrund aus Afghanistan und Syrien involviert. Nicht nur deswegen ist es dem Referententeam gelungen für ein wichtiges Thema im Rahmen der Integration zu sensibilisieren und Bewusstsein für Problematiken und konkrete Situationen zu schaffen. Altona 93 möchte sich bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen bedanken, die sich für dieses aktuelle und wichtige Thema interessiert haben und an diesem Abend den Weg zur Adolf Jäger Kampfbahn gefunden haben.

  

 

 

23.09.2016 Integrationsfest auf der AJK

Der Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V. (ALTONA 93) lädt am Samstag, den 01.10.2016, ab 10 Uhr zu einem Internationalen Sport- und Integrationsfest auf die Adolf-Jäger-Kampfbahn in der Griegstraße 62 ein.

Das Sportfest soll vor dem Hintergrund der Flüchtlingsproblematik dazu dienen, die Bürger und Mitbewohner des Stadtteils mit Flüchtlingen und ihren Familien am Rande eines Fußballturniers zusammenzuführen. Bei freiem Eintritt ist für Verpflegung mit internationalen Spezialitäten gesorgt. Im Kultur- und Rahmenprogramm soll sich der Stadtteil treffen können und mit Flüchtlingen, Freunden und Familien ins Gespräch kommen.

„Ganz viele ehrenamtliche Akteure im Verein haben sich an den Vorbereitungen zu diesem Fest spontan und gern beteiligt. Für all diese freiwilligen Helfer - wie auch für die Geflüchteten - wäre es großartig, wenn möglichst viele Nachbarn aus dem Stadtteil am Samstag den Weg zu uns auf die AJK finden“, wirbt Altonas Integrationsbeauftragter Wladimir Bondarenko um Gäste.
 
Im Zuge dieses Festes wird auch erstmalig die neu eingegangene Kooperation mit APROTO e.V. - Aktionen und Projekte pro Toleranz - zum Tragen kommen. "Das Engagement von Altona 93 finden wir super und beispielhaft. Wir werden am 1. Oktober auch dabei sein und freuen uns auf kreative, von vielen im Stadtteil und darüber hinaus unterstützte gemeinsame Aktionen für Integration, gegen Ausgrenzung und rassistische Ressentiments!" so Max-Fabian Wolff-Jürgens von APROTO e.V., vielen Hamburgern schon durch "Stimmen des Nordens gegen Fremdenfeindlichkeit und Rechtspopulismus" bekannt.
 
Das Ende der Veranstaltung ist für 16 Uhr geplant. Altona 93 freut sich auf Ihren und Euren Besuch!
  

 

 

22.09.2016 - Trauer: Klaus Gudat verstorben

Nach schwerer Krankheit verstarb am 12. September im Alter von nur 66 Jahren Klaus Gudat. Klaus gründete in Hagen bei Bad Bramstedt die Firma „Gudat-Sportbedarf“, mit der der AFC  im Ausstattungsbereich kooperiert. Durch sein Engagement für die Nord-Ostsee-Auswahl, die – gespickt mit Ex-Profis und Prominenten – ausschließlich für den guten Zweck antritt, konnten über 800.000 € an Spendengeldern für den Verein Mukoviszidose, der sich für Betroffene der Stoffwechselkrankheit und deren Verwandte einsetzt, generiert werden. Altona 93 wünscht seiner Familie viel Kraft in diesen schweren Tagen

  

 

 

21.09.2016 - "Lärmdemo": Nachbarschaftshilfe für Teutonia 05

Altona 93 wird am Freitag Nachbarschaftshilfe bei Teutonia 05 leisten und die Teutonen bei Ihrer "Lärmdemo" unterstützen, die eine Gesetzesänderung in Sachen Lärmschutz/Sportstättennutzung zum Ziel hat. Aktuell können viele Mannschaften auf dem neuen Kunstrasen an der Kreuzkirche nicht trainieren, weil das Klagegesuch einer Anwohnerin zur Einschränkung der Nutzung Erfolg hattte. 
Bitte kommt mit Euren Mannschaften (alle bitte in AFC-Ausstattung und gern mit Trillerpfeifen!) am Freitag zwischen 16.30 Uhr und 17 Uhr zum Teutonia 05 Platz an der Kreuzkirche. Um 17 Uhr startet die Demo, die sich durch die Straßen von Ottensen bis zum Rathaus bewegen wird. BriSchiripfeifen mit.

 

  

 

 

19.09.2016 - Klarstellung zur Berichterstattung im "Sport Mikrofon"

Der Vorstand von Altona 93 weist ausdrücklich darauf hin, dass die in der heutigen Ausgabe des "Sport Mikrofon" veröffentlichte Aussage, unser Ligatrainer Berkan Algan würde einem Erfolgsultimatum unterliegen, der Unwahrheit entspricht und jeglicher Grundlage entbehrt! Etwaige rechtliche Schritte gegen das "Sport Mikrofon" behalten wir uns vor.

Vorstand, Altona 93
Hamburg, 19. September 2016

 

  

 

 

16.09.2016 - Match IQ schließt Kooperationsvertrag mit dem AFC

Der Hamburger Traditionsverein Altona 93 und die Sportagentur Match IQ haben sich auf eine zweijährige Partnerschaft verständigt. So wird Match IQ fortan die Sommer- und Wintervorbereitung Hamburger organisatorisch und wirtschaftlich optimieren.

Dies bedeutet, den Altonaer FC 93, in engem Austausch mit der sportlichen Leitung, bei der Planung und Umsetzung von Vorbereitungsturnieren, Freundschaftsspielen sowie Trainingslagern zu unterstützen. Neben dem HSV und dem FC St. Pauli ist Altona 93 bereits der dritte Verein aus der Hansestadt, den Match IQ im Bereich Saisonplanung berät. Gerade im Hamburger Raum hat Altona 93 eine große Strahlkraft, die genutzt und ausgebaut werden soll. Es ist geplant, dass in Zukunft auch in Länderspielpausen Altona 93 als Gegner für Bundesligisten fungiert oder kurzfristig als Sparringspartner an spielfreien Tagen einspringt.

Dirk Barthel, 1. Vorsitzender von Altona 93: „Wir freuen uns, mit dieser Partnerschaft einen weiteren Schritt in Richtung Professionalisierung vollzogen zu haben sowie auf mögliche attraktive Testspielgegner!"

Auch Alexander Hartwig, Director Football bei Match IQ Light, sieht den semi  prominenten „Neuzugang“ als Gewinn: „Unser Anspruch ist es, Altona 93 dabei zu unterstützen, sein großes Potential als Hamburger Traditionsverein voll auszuschöpfen. Als ortsansässige Agentur macht es uns stolz, alle drei großen lokalen Vereine betreuen und partnerschaftlich unterstützen zu dürfen. Den Weg, Altona 93 als drittstärkste Fußballkraft in Hamburg zu etablieren, wollen wir gemeinsam mit dem Verein gehen.“

 

Über Match IQ

In Deutschland berät Match IQ über zehn Bundesligavereine langfristig als offizieller Partner und hat sich dabei auf die Entwicklung, Akquise und Umsetzung von Freundschaftsspielen, Turnieren, Trainingslagern und Testspielreisen, sowie die Internationalisierung der Clubs spezialisiert. Im Rahmen dieser Partnerschaften entwickelt Match IQ innovative Sportmarketing Konzepte für Vereinsmarken, Verbände, Rechteinhaber und Sponsoren. 

Weitere Infos unter: http://www.match-iq.com

 

 

 

15.09.16 - Internationales Sportfest

Der Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V. lädt zum Internationalen Sportfest am 01.10.2016 auf die Adolf Jäger Kampfbahn ein. Das Internationales Sportfest versucht vor dem Hintergrund der Flüchtlingsproblematik den Stadtteil am Rande eines Fußballturniers zusammenzuführen. Bei freiem Eintritt ist für Verpflegung mit internationalen Spezialitäten gesorgt. Im Kultur- und Rahmenprogramm soll sich der Stadtteil treffen können und mit Flüchtlingen, Freunden und Familien ins Gespräch kommen.

 

 

09.09.2016 - 1. E-Jugend holt Turniersieg!

Herzlichen Glückwunsch an unsere Nachwuchsspieler des Jahrgangs 2006! Am vergangenen Samstag, 03.09.2016, konnte das Team ein Feldturnier in Moorege gewinnen!

 

09.09.2016 - Oberliga aktuell: AFC gegen FCSP Regionalliga

Zu einem zusätzlichen Testspiel begrüßen wir am kommenden Mittwoch, den 14.09.2016, ab 18 Uhr die Regionalliga Mannschaft des FC St. Pauli auf der Adolf-Jäger-Kampfbahn. Der Eintrittspreis von 4 € gilt für alle Plätze (also auch Sitzplätze). Für das "Abendbrot" sowie das "Feierabendgetränk" werden die entsprechenden Stände in kleinerem Umfang geöffnet haben.

 

 

 

07.09.2016 - AFC Sommer Camp 2016: Die Bilder sind online!

Die Bilder vom AFC SOMMER Camp 2016 sind online: 47 Stunden Betreuung, 20 Stunden Fußball, Frühstücksbuffet, Kreativmappen, Wasserrutschen, Super Socer, Rebounder, Passbänke, Paswelle, Dribbel-Dummies, Messung der Schussstärke, Training mit Sprintwiderständen, Staffelhölzer, Fußball-Memory, Seilspringen, Akrobatik, Foto-Wettbewerb, Jubel-Wettbewerb, Vier Gewinnt, Einlaufen und Siegerehrung auf der AJK: Das alles gibt es nur in der Altona 93 Fussballschule!

Hier geht es zur >>> BILDERGALERIE

 

 

 

01.09.2016 - HFV Kurzschulung 'Fit Für Flüchtlinge' bei Altona 93

Der HFV freut sich auf eine weitere Zusammenarbeit in Form einer Kurzschulung zu dem Thema "Fit für Flüchtlinge" mit Zweikampfverhalten e.V. und Altona 93. Die Kurzschulung 'Fit Für Flüchtlinge' richtet sich an alle Trainer, Betreuer und Vereinsfunktionäre und schult die Integration von Flüchtlingen bzw. sensibilisiert für einen optimalen Umgang innerhalb des Vereins. Die Kurzschulung ist kostenlos und findet gemäß folgender Daten statt. Die Anmeldung verläuft über die Website des Hamburger Fußball-Verband e.V. (siehe Link unten).

 

Termin: 28.09.2016

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Clubraum Altona 93 (Griegstraße 62)

Zielgruppe: TrainerInnen & BetreuerInnen von Fußballmannschaften

Veranstalter: Hamburger Fußball-Verband e.V. und Zweikampfverhalten e.V.

Besonderes: Einbezug von 3 Tutoren mit eigener Flüchtlingserfahrung

 

Programm und Inhalt:

- Umgang mit Flüchtlingen im Trainings- und Spielbetrieb

- Besprechung von Problemen (Sprache und Kultur)

- Aufzeigen von Lösungsmöglichkeiten in schwierigen Situationen

- Konfliktvermeidung & Prävention

- Hilfestellungen und Praxisbeispiele

 

ANMELDUNG: www.hfv.de <<< HIER KLICKEN

WEITERE INFOS: www.hfv.de <<< HIER KLICKEN

 

 

 

30.08.2016 - Oberliga aktuell: Infos zum Traditionsderby am Freitag

Das älteste noch gespielte Stadtderby Deutschlands rückt näher. Am Freitag um 19.30 Uhr heißt es wieder an der Hoheluft: SC Victoria - Altona 93! Beim letzten Aufeinandertreffen dort hatten alle viel Freude - zumindest alle, die unsere Farben vertreten. Damit es zumindest schon mal organisatorisch am Freitag auchso ist, hier ein paar vorab Informationen: 
Zugang/Kasse für die AFC Crowd ist an der Martinistraße. Von dort geht es direkt auf die Gegengerade, deren Blöcke D + E ausschließlich unserem Anhang vorbehalten sind. Tribünenbesucher können natürlich wie immer über die Kassen 1 und 2 zur Hauptribüne gelangen.
Aufgrund der schlechten Parksituation und um Schlangen an den Kassen zu vermeiden, bittet der SCV um frühzeitiges Erscheinen. Unser Ligamanagement und das Team bitten um zahlreiche und lautstarke Unterstützung!

 

 

 

30.08.2016 - HFV Ehrungen: AFC Aktive wurden ausgezeichnet

Auf dem jährlichen Gala-Empfang des Hamburger Fußball Verbandes wurde am gestrigen Montag zunächst unsere 1. Damenmannschaft (zusammen mit dem SC Sternschanze) mit dem Fairnesspreis 2015/16 ausgezeichnet. Im weiteren Verlauf des Abends wurde dann Ex-Stürmer Felix Brügmann, der seit Saisonbeginn für den Nord-Ost Regionalligisten 1. FC Lok Leipzig aktiv ist, als "Hamburger Amateurfußballer des Jahres" ausgezeichnet. Für AFC Coach Berkan Algan reichte es nicht ganz, er gehörte aber immerhin zu den fünf nominierten für die Auszeichnung "Trainer des Jahres".

 

 

 

30.08.2016 - Oberliga aktuell: AFC am Dienstag, 6.9. gegen den LSK

Zu einem Testspiel begrüßen wir am kommenden Dienstag, den 06.09.2016, ab 18 Uhr den Regionalligisten Lüneburger SK Hansa auf der Adolf-Jäger-Kampfbahn. Der Eintrittspreis von 4 € gilt für alle Plätze (also auch Sitzplätze). Für das "Abendbrot" sowie das "Feierabendgetränk" werden die entsprechenden Stände in kleinerem Umfang geöffnet haben.

 

 

 

16.08.2016 - Oberliga aktuell: AFC testet beim HSV

Heute ist ein besonderer (Test-)Spieltag für unsere Jungs, denn der AFC ist zum Testspiel beim HSV (Bundesliga) eingeladen. Bereits um 17.30 Uhr ist Anpfiff im Volksparkstadion. WICHTIG: Das Spiel findet allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt! Mögen sich unsere Akteure am besonderen Spielort nebst Gegenspielern erfreuen und unverletzt bleiben!

 

 

 

03.08.2016 - Danke an ALTOBA!
 
Auch dieses Jahr freut sich Altona 93 über den Support des Altonaer Spar- und Bauvereins. Unsere 2002er (2. C-Jugend) freuen sich über einen kompletten Trikotsatz.

Vielen Dank für diese tolle Unterstützung!

 

 

 

01.08.2016 - Geschäftstelle zwischen 01.08 - 15.08 geschlossen

Liebe Mitglieder,
vom 01.08. - 13.08.2016 ist die Geschäftsstelle in der Sommerpause und somit geschlossen. Ab dem 15.08.2016 ist sie wieder geöffnet und ihr könnt mit eurem Anliegen zu den Öffnungszeiten vorbei kommen.

Die in der Zwischenzeit Online gekauften Dauerkarten könnt ihr euch am Spieltag, 14.08.2016, in der Geschäftsstelle abholen.

Mit sportlichen Grüßen
Eure Geschäftsstelle von Altona 93

 

 

 

27.07.2016 - Oberliga aktuell: Shields zurück in die Staaten

Zwei haben wir noch! Da uns leider kurzfristig und aus privaten Gründen unsere „Abwehrkante“ Cody Shields gen USA verlassen hat, mussten wir für die Innenverteidigung noch einmal auf dem Markt aktiv werden. Glücklicherweise hat sich der 22jährige Clifford Buernor Aniteye von Eintracht Norderstedt entschieden, in der kommenden Saison das AFC Shirt überzustreifen. Der 1,86 Meter große Deutsch-Ghanaer bringt Erfahrung aus 57 Regionalligaspielen mit. Zudem hat sich auch Sven Waldschmidt (25) dem AFC angeschlossen. Sven ist 1,88 Meter groß und har 13 Einsätze in der Regionalliga Südwest für den TSV Steinbach sowie 31 Spiele für Oranien Frohnhausen in der Hessenliga bestritten. „Der Abgang von Cody Shields war eine bittere Nachricht für uns alle, die wir aber respektieren mussten. Ich denke aber, dass es uns gelingen wird, die entstandene sportliche Lücke mit diesen beiden Verpflichtungen schließen zu können“, zeigte sich AFC Manager Klobedanz zuversichtlich, nachdem beide Spieler heute die Verträge unterzeichneten. 

 

 

 

24.07.2016 - Schiedsrichter: Philip Roedig pfeift Regionalliga!

Und wir haben doch einen Regionalligaufsteiger! Der für Altona 93 pfeifende 29jährige in Münster gebürtige Westfale, Philip Roedig, ist seit der Saison 2013/14 für den AFC im Hamburger Fußballverband aktiv und gehört seit der Saison 2014/15 nicht nur dem Schiedsrichter Förderkader I an, sondern konnte als Assistent bereits zwei Jahre Erfahrung in der Regionalliga sammeln. Der Schiedsrichterleidenschaft geht Philip bereits seit 2003 nach. „Herzlichen Glückwunsch, Philip!"

Nominiert ist Philip zudem als "Schiedsrichter des Jahres" - wählen könnt Ihr ihn hier:
http://www.bild.de/regional/hamburg/fussball/zum-hamburger-amateur-fussball-46744938.bild.html  

 

 

24.07.2016 Oberliga aktuell: Saisoneröffnung im Vorverkauf

Dank unserer neuen Kooperation mit "ADticket" können wir ab sofort ALLE Oberliga Heimspiele "online" im Vorverkauf anbieten. Das gilt natürlich auch für die Begegnung am kommenden Freitag, 19 Uhr, gegen Dassendorf, für die noch bis zum Dienstag der Kartenkauf online möglich ist. Eine Übersicht zu den Heimspielen findet Ihr hier!

- OFFLINE gibt es Tickets bei "Championshiprecords" in der Susannenstrasse 21. -

Der Bestellablauf ist adäquat zum üblichen Online Ticketing. Das heißt, nach erfolgter Bezahlung werden die Karten postalisch zugesendet. Ist die Zustellfrist von drei Tagen erreicht, werden die entsprechenden Spiele online auch nicht mehr buchbar sein.

Dauerkarten für die kommende Saison wird es ab Montag, dem 18.07., zu kaufen geben. Zum Einen gibt es dann wie bisher die Möglichkeit, zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle direkt zu kaufen oder aber alternativ zunächst online zu kaufen und danach - gegen Vorlage des Personalausweises - auf der Geschäftsstelle (ebenfalls zu den Öffnungszeiten) die neue Dauerkarte, die das gleiche Format wie vergangene Saison haben wird, abzuholen.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit ADticket, weil wir unseren Anhängern und allen Interessierten so eine dauerhafte Möglichkeit anbieten können, sich frühzeitig mit Tickets zu unseren Heimspielen ausstatten zu können.

 

 



 

17.07.2016 - AFC Sommer Ferien 2016 Gewinnspiel: Altona 93 WELTWEIT!

Die Schulferien haben begonnen. Der Sommer kann kommen. Altona 93 sucht mit dem Gewinnspiel AFC WELTWEIT wieder das coolste Altona 93 Ferienfoto. Das Siegerfoto wird am Ende der Ferien (31.08.2016) ausgewählt und erhält ein AFC Fan Paket. Hier könnt ihr die Bilder aus den letzten Jahren bestaunen: http://www.altona93.de/foto-wettbewerb.html. Schicke Dein Bild an office@altona93.de! Wir veröffentlichen die Bilder auf www.altona93.de und Facebook. Der AFC wünscht viel Spaß im Sommer 2016!

tl_files/altona/AFC weltweit/AFC weltweit 2016/AFC_weltweit_2017_news.jpg

 

 

 

17.07.2016 - Oberliga aktuell: Weiteres Talent verpflichtet

Von Donnerstag bis zum heutigen Sonntag absolvierte unsere Oberliga Mannschaft ein Trainingslager im ostfriesischen Middels (bei Aurich). In einem Testspiel gegen den Regionalligisten FC St. Pauli II unterlagen die Mannen von Coach Berkan Algan am Samstagvormittag nach 1:0 Halbzeitführung mit 1:2. "Wir haben hier super arbeiten können und die Jungs haben gut mitgezogen. Wir werden vermutlich ein paar Spiele benötigen, bis sich alles gefunden hat, aber ich denke, dass wir eine gute Mannschaft beisammen haben, die ihren Weg gehen wird", zog unser engagierter Trainer ein zufriedenes Fazit.

Zufrieden war er auch mit dem erst 18jährigen Max Stolzenburg, der auf der Außenbahn überzeugen konnte. Kein Wunder spielte er doch zwei Jahre in der B-Jugend Bundesligamannschaft des HSV, bevor er für ebenfalls zwei Jahre in die A Jugend Bundeligaelf von Holstein Kiel wechselte. 

 

 

11.07.2016  Sommer Aktion 2016: Schnapp' Dir die (aller)letzten Altona 93 Caps!

Wir haben noch 15x Altona 93 (Kinder) und 5x originale New Era Caps Vol. 2 (Erwachsene) am Start! Dann sind beide Modelle restlos ausverkauft. Diese Restbestände hauen wir Euch jetzt auf'n Kopf. Wenn ihr wollt, dann sichert Euch ein Exemplar. Der Verkauf startet ab Montag (11.07.2016) zu den Öffnungszeiten auf der Geschäftsstelle!

 

 



 

06.07.2016 - AFC Trainingstipps

Wir haben für alle an Trainingsinhalten interessierten Coaches ein neues Portal (AFC Trainingstipps) auf unserer Website angelegt. Hier findet ihr bereits jetzt 4 Trainingsvideos zu verschiedenen Trainingsschwerpunkten. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Umsetzen und Ausprobieren mit Euren Teams und freuen uns auf Feedback.

 

 

 

28.06.2016 - DFB Juniorcoach Lehrgang

 

 

Liebe TeilnehmerInnen der Junior-Coach Ausbildung,

Hiermit erhaltet ihr letzte Informationen zur Ausbildung.

Bitte kommt am Donnerstag, den 25.08.2016 um 9:00 Uhr zur Geschäftsstelle von Altona 93 in die Griegstraße 62.

Da die Ausbildung aus theoretischen und praktischen Anteilen besteht, benötigt ihr:

  • Einen Schreibblock oder ein Heft
  • Verschiedenfarbige Stifte
  • Ein Lineal
  • Sportzeug für draußen (Rasenplatz und Kunstrasen)
  • Sportzeug für drinnen (Sporthalle)

Jeder Tag besteht aus drei Blöcken je 90 Minuten. Wir beginnen um 9:00 Uhr und sind jeweils um 15.00 Uhr fertig.

Am Montag beginnen wir im Seminarraum in der Griegstraße und werden uns zunächst kennen lernen, dann über die Seminarorganisation und die Eingliederung der Ausbildung in das DFB-Konzept sprechen und dann wird es noch um die Leitlinien der Trainings- bzw. Stundengestaltung gehen.

Im zweiten Block werden wir diese Leitlinien auf dem Platz überprüfen und in einer Trainingseinheit praktisch anwenden.

Im dritten Block wird es um die Kinder im Entwicklungsgang und um die konkrete Gestaltung einer Trainingseinheit gehen.

Das Programm für die restlichen Tage erhaltet ihr dann auch am Donnerstag.

 

Kontakt:

 

Kursleiter Michael Braunheim

Tel.: 39 90 10 10

Michael@Braunheim.de

 

Ausbildungsstätte 1:

Seminarraum und Platz

 

Altona 93

Griegstraße 62

22763 Hamburg

Tel.: 880 63 14

Ausbildungsstätte 2:

Halle (bei schlechtem Wetter)

 

Max Brauer Schule

Daimlerstarße 40

22763 Hamburg

 

Ich freue mich auf die Arbeit mit euch

Sportliche Grüße

Michael Braunheim

 

 

 

 

24.06.2016 - Aktuell: Informationen zu Stadionbau und Machbarkeit

Aus einer Gesprächsrunde im Bezirksamt Altona, an dem die Bezirksamtsleiterin, der zuständige Baudezernent sowie der Fachamtsleiter „Stadtplanung“ von Seiten des Bezirks/Stadt, die Investoren, die Projektleiter der Machbarkeitsstudie (Metaplan/StEG) sowie der geschäftsführende AFC Vorstand teilnahmen, ging folgendes Protokolliertes hervor:

Die AFC-Offiziellen betonten zu Beginn, dass für den AFC der Verkauf der Adolf-Jäger Kampfbahn bedeutet, ein Stadion mit Bestandsschutz und einem Fassungsvermögen von ca. 8.000 Zuschauer aufzugeben und zur Wahrung der Vereinsidentität, der örtlichen Bindung und der Perspektiven der Liga-Mannschaft ein Ersatz in räumlicher Nähe Altona/Ottensens mit einem vergleichbaren Fassungs-vermögen gefunden werden müsse. Die Machbarkeitsstudie habe aufgezeigt, dass der Verein dies allein aus dem Verkaufserlös der AJK nicht wird finanzieren können. Insofern müssten in den weiteren Verhandlungen und Gesprächen die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Bezug auf das Grundstück und der Bewirtschaftung geklärt werden.

Die Bezirksamtsleiterin stellte daraufhin unzweifelhaft klar, dass der Bezirk – trotz zwischenzeitlicher Veränderungen im vorgesehenen „Baugebiet“ – nicht von seiner Zusage abgehen werde, dass dies ein geeigneter Standort für ein Stadion sei.

Auch der Vertreter der Stadtplanung unterstrich, dass an der Vorbereitung eines städtebaulichen Rahmenplans gearbeitet werde, der die Verknüpfung von Wohnraum-Belangen mit den Ansprüchen an Sport- und Freizeitanlagen zur Aufgabe habe. In diesem Zusammenhang stehe für den  Bezirk außer Frage, dass eine Nutzung für Sport-und Freizeit – auch für Altona 93 - an diesem Standort vorgesehen werden müsse. Es gebe zwar den Nachteil, dass sich die Realisierung zeitlich und gegebenenfalls auch räumlich etwas verschieben könne, andererseits aber auch weitere Investitionen der Stadt in Sportanlagen ermöglichen könnten, die Altona 93 möglicherweise entlasten würden.

Auf Nachfrage der AFC Vertreter, ob nicht Bezirk und Investoren auf eine zeitnahe Bebauung der AJK drängen würden, ließen sowohl Baudezernent als auch Investoren klar erkennen, dass kein Zeitdruck bestehe! Auch die Bezirksamtsleiterin bat im Sinne eines guten Ergebnisses um Geduld bei allen Beteiligten.

Nach weiteren Arbeitsgesprächen in unterschiedlichen Konstellationen soll nun der nächste übergreifende Termin im Herbst anberaumt werden, um dann mögliche nächste Schritte zu besprechen.

 

 

 

13.06.2016 - AFC Fußballschule aktuell:

Die AFC Fussballschule führt in 2016 insgesamt 5 Fußball Ferein Camps durch. Aktuell haben sich in 2016 insegsamt 194 Kinder angemeldet. Das August Camp ist mittlerweile ausgebucht. Für das Oktober Camp vom 17.10. bis 21.10.2016 sind noch Restplätze verfügbar. Die 200 Teilnehmer sollten wir doch noch knacken können... .

 

 

 

08.06.2016 - LIGA aktuell: "DANKE und TSCHÜSS!"

Der Vorstand, das Ligamanagement und Funktionsteam sowie das Trainerteam und die Mannschaft von Altona 93 danken unseren Werbepartnern und Anhängern für die grandiose Unterstützung in der abgelaufenen Saison. Auch wenn uns der "Fußballgott" ganz zum Ende nicht sehr wohlgesonnen war, sind wir stolz auf das Erreichte. Das Alles war nur möglich, weil das Zusammenspiel mit Ihnen und Euch beeindruckend gut funktioniert hat. Ohne Werbepartner und ohne die großartige Fangemeinde hätten wir weder die sportliche Entwicklung nehmen können, noch die Symphatiewerte unseres Klubs bundesweit dermaßen steigern können. "Herzlichen Dank!"

Danken möchten wir zudem unseren Akteuren Felix Brügmann (Lok Leipzig) und Laurel Aug (VfB Oldenburg), die beide den Verein verlassen: "Wir werden Euch nicht nur sportlich, sondern auch menschlich in unserem Kreis vermissen und wünschen Euch das Beste für die künftigen Herausforderungen. Die AFC Tür steht Euch immer wieder offen!" 

 

  

 

 

06.06.2016 - RL-Aufstiegsrunde: WICHTIGE Info zum Egestorfspiel

Wer noch keine Karte hat und heute ab 18 Uhr keine auf unserer Geschäftsstelle mehr bekommen sollte, wird auch in Egestorf morgen keine mehr kaufen können. Das Spiel ist bis auf unser Restkontingent quasi ausverkauft. Damit macht es keinen Sinn, auf "blauen Dunst" nach Egestorf zu reisen!!!

PKW/BUS Anreise bitte über die Adresse „Eickenwiese“. Ordner werden dort einweisen.
Hunde sind im Stadion NICHT zugelassen!

An den Eingängen erfolgen übliche Sicherheitskontrollen (Taschenkontrolle, keine Flaschen, Dosen etc.).

  

 

 

02.06.2016 - Regionalliga Aufstiegsrunde: Infos zum Egestorfspiel

Ermäßigte (3 €) und normale (6 €) Stehplatz Tickets für dieses Spiel können auf den Busfahrten gen Drochtersen sowie in Drochtersen beim Spiel als auch auf der abendlichen 1893 Party erworben werden. Ansprechpartner für die Fanbusse/1893 ist Norman - ansonsten Andy Sude bitte in Drochtersen selbst ansprechen. Das Stadion in Egestorf fasst lediglich1200 Zuschauer, so dass wir auch nur ein limitiertes Kontingent von 250 Karten erhalten haben.

PKW/BUS Anreise bitte über die Adresse „Eickenwiese“. Ordner werden dort einweisen. 
Hunde sind im Stadion NICHT zugelassen!

An den Eingängen erfolgen übliche Sicherheitskontrollen (Taschenkontrolle, keine Flaschen, Dosen etc.).

 

  

 

 

02.06.2016 - Regionalliga Aufstiegsrunde: So geht es weiter

Nach dem gerechten 1:1 Untenschieden am Mittwoch gegen den SV Eichede, steht am Samstag der zweite Spieltag der Aufstiegsrunde auf dem Programm:

Bremer SV gegen Altona 93
Sonnabend, 04.06.2016 – 15 Uhr
Kehdinger Stadion, Am Sportplatz 19, 21706 Drochtersen
Schiedsrichter: Johann Pfeifer (Schwalbe Tündern) – Assistenten: Daniel Harting, Viatcheslav Paltchikov 

1. FC Germania Egestorf/Langreder gegen SV Eichede
Sonnabend, 04.06.2016 – 15 Uhr
Ahe-Stadion, In der Ahe, 27356 Rotenburg/Wümme
Schiedsrichterin: Dr. Riem Hussein (TSG Bad Harzburg) – Assistenten: Dennis Senning, Markus Büsing

  

 

 

26.05.2016 - Machbarkeitsstudie: Einblick für Mitglieder

Ab Montag, dem 30.05.2016, können Mitglieder gegen Vorlage des Mitgliedausweises Einblick in die fertige Machbarkeitsstudie zu den neuen Sportanlagen nehmen. Es werden zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle zwei Leseexemplare vorgehalten. Kopieren oder abfotografieren ist aus Vertraulichkeitsgründen untersagt.

 

  

 

 

13.05.2016 - 'We love the darts": Neue Abteilung im AFC

Schon seit einiger Zeit fliegen im Clubheim an der Griegstraße 62 die kleinen Pfeile. Vor einigen Tagen hat der Verein offiziell beschlossen, eine eigene Abteilung im Steeldart zu gründen. Damit gibt es endlich auch im Westen von Hamburg ein richtiges Zuhause für Freunde des Dartsports.

4 Frauen und 10 Männer im Alter von 22 bis 60 Jahren treffen sich bereits einmal die Woche an den Dartboards im Clubheim. Mit der Abteilungsgründung von „Altona 93 Dart“ ist auch die Voraussetzung geschaffen, ab September mit einer eigenen Mannschaft in der Landesliga des Landesdartverbands Hamburg zu starten.

Hierfür und für das Darten in geselliger Runde werden noch weitere Spielerinnen und Spieler gesucht. Dabei ist das vorhandene Können nicht ausschlaggebend. Was zählt, ist zunächst die Freunde am gemeinsamen Spiel. Die Zielgenauigkeit kommt dann automatisch mit dem Üben dazu.

 Interessierte Spielerinnen und Spieler senden eine Email an: altona93dart@gmail.com

Weitere Infos zum Dart bei Altona 93 unter: www.faccebook.com/altona93dart/

 

  

 

 

11.05.2016 - ODDSET Pokal Finale: Vorverkauf bereits gestartet

Der Kartenvorverkauf für das ODDSET-Pokal Finale, am Samstag, 28.05.16, 12.30 Uhr, zwischen Eintracht Norderstedt und Altona 93, ist bereits- ONLINE über https://www.adticket.de/ODDSET-Pokalendspiel-der-Herren.html - gestartet.

Ebenfalls über adticket können zu den Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle ab kommenden Mittwoch, 18.05., Karten direkt erworben werden - soweit noch vorhanden. Altona 93 Anhänger werden gebeten ihr Ticket für unseren Gästeblock "E" oder daneben liegend "D" (beides Gegengerade) zu kaufen.

Die Karten kosten: Stehplatz ermäßigt: € 4,00; Stehplatz: € 8,00; Tribüne ermäßigt: € 9,00; Tribüne: € 14,00. 
https://www.adticket.de/ODDSET-Pokalendspiel-der-Herren.html

  

 

 

09.05.2016 - Aktuell: Lizenz ist da - Vorverkauf Info "Pokal"

Die Kommission des Norddeutschen Fußball Verbandes hat heute getagt und entschieden: Im Falle eines sportlichen Aufstiegs erhält Altona 93 die Lizenz für die Regionalliga Nord! Einzige Auflage: die noch zu erfüllenden sicherheitstechnischen Baumaßnahmen.

Der Vorverkauf für das Pokalfinale am 28.05., 12.30 Uhr, Stadion Hoheluft, beginnt voraussichtlich am Mittwoch, den 18.05. zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle. Wir werden ein größeres Kontingent für die Gegengerade zur Verfügung haben. Detailliertere Infos demnächst in diesem Kino!

  

 

 

29.04.2016 - EHRUNG: "VKB" mit Verdienstnadel ausgezeichnet

In der vergangenen Woche wurde unserem Ehrenvorsitzenden, Volker Kuntze-Braack, vom Präsidenten des Hamburger Fußball Verbands, Dirk Fischer, die DFB Verdienstnadel verliehen. "VKB", wie er sich meist gern nennen lässt, kümmert sich im Hintergrund noch um viele Belange des Vereins und unterstützt, wo er kann. Zudem setzt er sich im Landesverband für den HFV ein und organisiert nach wie vor für den Jahresempfang über Sponsorenkontakte tolle Preise. „Herzlichen Glückwunsch, VKB!“

 

 

  

 

 

28.04.2016 - EINLADUNG: Mitglieder Workshop zur Machbarkeitsstudie

Der Vorstand lädt alle interessierten AFC Mitglieder zur Vorstellung (Workshop) der Machbarkeitsstudie, zum Neubau eines Stadions an der Memellandallee und AFC-Campus im Sportpark Baurstraße, am Dienstag, 10. Mai 2016, zu um 18.00 Uhr in den Clubsaal, Griegstraße 62 herzlich ein. Die Veranstaltung ist lediglich für Mitglieder!

 

  

 

 

22.04.2016 - Ticketinfos: Vvk. Pokal ab 25.4. - RL-Aufstieg ab 9. Mai

Ab Montag, 25. April, startet zu den nachstehenden üblichen Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle der Vorverkauf für das ODDSETPOKAL Halbfinale am 5. Mai (Himmelfahrt), 13.30 Uhr, gegen den TSV Buchholz 08. Bitte nutzt die Möglichkeit, Euch vorab die Eintrittskarten zu sichern, um am Spieltag lange Wartezeiten an den Kassenhäusern zu vermeiden.
Der Vorverkauf für das Aufstiegsrundenheimspiel zur Regionalliga Nord (Mi., 1. Juni, 19.30 Uhr) gegen den Meister aus Schleswig-Holstein (voraussichtlich Eutin oder Eichede) startet dann ab Montag, 9. Mai, ebenfalls zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle.

BITTE BEACHTEN: Dauerkarten gelten für beide Partien nicht!!!

Öffnungszeiten:
Montag: 18.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch: 16.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 - 17.00 Uhr 

 

  

 

 

16.04.2016 - Ticketinfos: Reduziertes 3er Paket am Dienstag

Vor dem Heimspiel am Dienstag (18.30 Uhr) gegen Curslack wird es ab ca. 17 Uhr am Eingang der Clubheimterasse einen Sonderstand zum Erwerb eines reduzierten 3er Ticket Pakets für die Spiele gegen Curslack, Victoria und Buchholz geben. Wer alson insbesondere am kommenden Sonntag beim Traditionsderby "Schlange stehen" vermeiden will, kann am Dienstag nicht nur Geld, sondern auch vorsorglich schon Zeit sparen.
Der Vorverkauf für das Pokalhalbfinale gegen Buchholz startet voraussichtlich in der letzten Aprilwoche und für die Aufstiegsrunde zur Regionalliga  voraussichtlich in der ersten Maiwoche - nähere Infos folgen! 

 

  

 

 

14.04.2016 - Aktuell: Termine Regionalliga Aufstiegsrunde

Die Ansetzungen lauten wie folgt:

Mittwoch

01.06.2016

19:30 Uhr

Meister BFV

Vizemeister NFV

 

 

19:30 Uhr

Altona 93

Meister SHFV

Sonnabend

04.06.2016

15:00 Uhr*

Vizemeister NFV

Meister SHFV

 

 

15:00 Uhr*

Meister BFV

Altona 93

Dienstag

07.06.2016

19:30 Uhr

Meister SHFV

Meister BFV

 

 

 

Vizemeister NFV

Altona 93


 *Die Partien am 04.06.2016 werden jeweils auf einem neutralen Platz ausgetragen.

  

  

 

 

30.03.2016 - Oberliga aktuell: Anpfiff in Pinneberg schon 18 Uhr

HINWEIS: Das für Dienstag, den 05.04., angesetzte Nachholspiel beim VfL Pinneberg wurde vom Grand- auf den dortigen Rasenplatz (Stadion 1) verlegt und wird aufgrund fehlenden Flutlichts bereits um 18 Uhr (statt ursprünglich 19 Uhr) angepfiffen!

 

  

 

24.03.2016 - ODDSETPOKAL aktuell: Infos für Ostermontag

"Der TSV Neuland freut sich auf das Viertelfinale am Neuländer Elbdeich 241. Für die Anreise zum Spiel mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfehlen wir die S-Bahn bis Harburg und dann die Weiterfahrt mit dem HVV Bus 149 Richtung "Over" bis Schule Neuland. Für Anreisende mit dem PKW ist es ratsam, rechtzeitig vor Ort zu sein, da nur sehr begrenzter Parkraum zur Verfügung steht. ACHTUNG: Der Zugang zum Sportplatz führt über das Schulgelände, auf dem BITTE auf Alkoholverzehr wie auch auf Rauchen verzichtet wird!
Auf dem Sportplatzgelände wird für ausreichend Bratwurst, Bier, etc. gesorgt sein. Der TSV Neuland wünscht allen AFC Anhängern Frohe Ostern!"

 

  

 

 

17.03.2016 - Jahreshauptversammlung der Fußballjugend

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Fußballjugend

14.04.2016 um 19:30 Uhr Geschäftsstelle

 

Tagesordnung:

1 Begrüßung

2 Bericht der Jugendleitung

3 Bericht des Kassenwarts

4 Bericht des Kassenprüfers

5 Aussprache

6 Wahlen

6.1 Mitglied des Jugendleitungsteam für 1 Jahr (Vorschlag des Jugend-Vorstands ist Tobias Volkmann)

6.2 Schriftwart/in

6.3. Kassenprüfer/in (Dirk Tartara tritt zur Wiederwahl an)

7 Verschiedenes

Gez. Anette Oesert, Schriftwartin

  

 

 

08.03.2016 - Kooperation Altona 93 & Zeus Jugendstiftung

Kooperation Altona 93 & Zeus Jugendstiftung
Zusammenarbeit im Sinne der Kinder: Auch in diesem Jahr kooperiert die AFC Fussballschule mit der Zeus Jugendstiftung.
Die Zeus Jugendstiftung, gegründet im Jahr 2007, unterstützt Vereine und Unternehmen die Projekte für Kinder und Jugendliche initiieren, welche eine bildungspolitische, gesundheitliche oder kulturelle Zielsetzung haben.
Aktuell hat die Zeus Jugendstiftung einigen Kindern die Teilnahme am AFC März Camp 2016 ermöglicht.
Altona 93 sagt Danke und freut sich über den Support im Sinne der Kinder.

 

  

 

 

19.02.2016 - Oberliga aktuell: Spiel in Meiendorf ist abgesagt

Das für den morgigen Samstag, 20.02.2016, 14 Uhr, geplante Oberligaspiel in Meiendorf musste wegen Unbespielbarkeit beider Plätze (Ausweichplatz noch Baustelle) abgesagt werden.

  

 

 

14.02.2016 - Oberliga aktuell: Buchholz Spiel ist abgesagt

Das für den heutigen Sonntag, 14.02.2016, 14 Uhr, geplante Oberligaspiel gegen Buchholz 08 musste abgesagt werden, da der Platz nicht bespielbar ist und zu große Schäden davontragen würde.

  

 

 

12.02.2016 - "Vorankündigung: Abteilungsversammlung der Fußballabteilung

Wir laden hiermit recht herzlich alle Mitglieder unserer Abteilung Fußball zur diesjährigen Abteilungsversammlung ein!

Sie findet statt am Montag, den 14. März 2016 um 19.00 Uhr im Clubsaal im Clubhaus (oben), Griegstraße 62.

Eine Einladung mit Tagesordnung folgt, spätestens zwei Wochen vor dem Versammlungstermin, per Email bzw. für unsere Sportsfreunde ohne Email-Zugang, per Post.

Mit sportlichen Grüßen

für den Abteilungsvorstand: Karsten  Groth (Schriftwart) und Klaus-Peter Wüst (Kassenwart).

  

 

 

30.01.2016 - Oberliga aktuell: Curslack Spiel ist erneut abgesagt

Das für Sonntag, den 31.01.2016, 14 Uhr, geplante Oberligaspiel gegen Curslack musste abgesagt werden, da große Teile des Platzes unter Wasser stehen!

  

 

 

26.01.2016 - Altonaer Kinder- und Jugendpreis für Fritz Schönroth

Nachdem Barbara Klawun bereits den Preis zur Ehrenamtlerin des Monats erhalten hat, holt nun Fritz Schönroth von den AFC-Deerns den nächsten Preis.

Seit 10 Jahren ist „Fritz“ aus der Nachwuchsarbeit in der Frauen- und Mädchen-Abteilung von Altona 93 („AFC-Deerns“) nicht mehr wegzudenken. Im Jahr 2005 übernahm er als Trainer dort seine erste F-Mädchen-Mannschaft. Bis zum letzten Jahr trainierte er seitdem alle F-Juniorinnen (bis zu 50 Kinder gleichzeitig). Jede derzeit noch jugendliche Spielerin, die schon im F-Jugend-Alter bei Altona 93 anfing, durfte ihre Grundkenntnisse bei Fritz erlernen. Die prägende freundliche und motivierende Trainingsatmosphäre, dürfte den meisten noch gut in Erinnerung geblieben sein.

ALTONA 93 sagt: "DANKESCHÖN, lieber FRITZ!"

  

 

 

26.01.2016 - Barbara Klawun zur Ehrenamtlerin des Jahres ernannt

Barbara Klawun ist seit dem 01.10.2001 – also seit gut 14 Jahren – Mitglied bei Altona 93. Seit dieser Zeit ist sie in unterschiedlichen Funktionen ehrenamtlich und mit großer Leidenschaft für die Fußballjugend und den Gesamtverein tätig. Sowohl als Trainerin von Jugendmannschaften, Mitglied im Vorstand und Ehrenrat von Altona 93 und zuletzt als Mitglied im Jugendvorstand, übernimmt sie seit Jahren und ohne Aufwandsentschädigung viel Verantwortung.

An dieser Stelle auch der Dank von Altona 93: "DANKESCHÖN, FÜR DEIN GROSSES ENGAGEMENT, BARBARA!"

  

 

 

23.01.2016 - Doppelabsage: Test und ODDSET Pokal abgesagt

Aufgrund der aktuellen Witterungs- und Platzverhältnisse musste die für Sonntag geplante ODDSETPOKAL Begegnung beim TSV Uetersen erneut abgesagt werden. Alternativ dazu wolte Berkan Algan mit seinen Jungs gegen den Landeligisten Poppenbüttel am heutigen Samstag um 12 Uhr beim Lemsahler SV testen, doch auch das Spiel musste am frühen Samstagmorgen abgesagt werden!

  

 

 

14.01.2016 - Restplätze für das März-Camp der AFC Fussballschule

Endlich ist es wieder soweit, die AFC Fussballschule startet in das Neue Jahr 2016.

Vom 07.03.2016 bis zum 11.03.2016 findet das erste Camp statt und ist beinahe ausgebucht. Einige Restplätze derzeit noch vorhanden und bis zum 31.01.2016 läuft die Anmeldefrist für diese Plätze. Falls ihr Kind noch angemeldet werden soll, geht die Anmeldung direkt als E-Mail an: fussballschule@altona93.de

Auf ein gutes neues Jahr und eine gute erste Campwoche!

  

 

 

04.01.2016 - ODDSETPOKAL: Achtelfinale in Uetersen neu angesetzt

Das im Dezember ausgefallene ODDSETPOKAL Achtelfinale beim TSV Uetersen wurde nunmehr für Sonntag, 24.01., 13 Uhr, im Rosenstadion zu Uetersen neu angesetzt. Das für diesen Tag geplante Vorbereitungsspiel gegen den Regionalligisten HSV II wird deshalb - zumindest an diesem Termin - nicht stattfinden.
Der aktualisierte komplette Winterfahrplan unserer Oberligamannschaft ist hier einsehbar:
http://www.altona93.de/Spielplan.html

Aus dem Kader verabschiedet haben sich Torhüter Henning von Holdt (gen Niendorf) sowie Jephter Antwi (Ziel unbekannt).

  

 

 

18.12.2015 - ODDSETPOKAL: Achtelfinale in Uetersen abgesagt

Nachdem das Pokalspiel Rugenbergen - Norderstedt bereits abgesagt war, ließ die "Nassphase" von gestern Abend bis heute Vormittag nichts Gutes erahnen - nun ist es Gewissheit: Der Platz des TSV Uetersen wurde gesperrt, so dass das Achtelfinale erst im kommenden Jahr stattfinden kann. Grämt Euch nicht zu sehr, genießt die Weihnachtszeit, wie Ihr es am liebsten habt und rutscht "AFC like" ins Neue Jahr!

  

 

 

09.12.2015 - Oberliga: Stellungnahmen zum Thema "Güster/Brügmann"

Vorwort Verein:
Nach intensiven internen Gesprächen sind der Vorstand von Altona 93 und das Ligamanagement davon überzeugt, mit Felix Brügmann keinen Spieler in den eigenen Reihen zu haben, der rassistische Züge oder gar eine rechte Gesinnungslage vorweist. Dies unterstrichen auch seine Mannschaftskameraden. Felix hat sich für die unüberlegte verbale Entgleisung als Zuschauer des Spiels Güster – VfB Lübeck II glaubwürdig erklärt, entschuldigt und ist sich vollauf bewusst, dass derlei Äußerungen unseren Vereinsstatuten widersprechen. Er hat uns ebenso glaubwürdig versichert, dass er lediglich ein „Schimpfwort“ benutzt hat, nachdem er körperlich angegangen worden war. Neben den vom Hamburger Fußball Verband (HFV) verordneten vier Spielen Sperre (zwei auf Bewährung) hat Felix eine interne Abmahnung erhalten.

Stellungnahme Felix Brügmann:
"Ich entschuldige mich für die von mir getätigte eindeutig als rassistisch wahrnehmbare Äußerung. Ich habe nie und werde auch künftig kein rechtes Gedankengut in mir tragen. Die in der Satzung von Altona 93 festgeschriebenen Werte lebe ich im Alltag. Jeder, der mich kennt, wird das bestätigen können. Diese dummen und unüberlegten Worte entsprechen nicht meinem Naturell, und ich kann nur die stark emotional aufgeladene Gesamtsituation, den körperlichen Angriff auf meine Person und in der Folge totales Kopf abschalten dafür als Erklärung heranziehen. Die zu lesende Berichterstattung entspricht weder in der Abfolge der Geschehnisse noch bezüglich der gefallenen Worte der Wahrheit.

Ich hätte mich dennoch besser unter Kontrolle haben müssen, denn die ausgesprochenen Worte verbieten sich grundsätzlich. Meine Mitspieler, das Ligamanagement und der Vorstand stehen dennoch hinter mir, weil sie wissen, dass es ein situationsbedingter Aussetzer war, der mir dennoch aufrichtig leid tut!"

  

 

 

03.12.2015 - Altona 93 hilft: Junge Teilnehmer für "Gangbild"-Studie gesucht

Das Ganglabor-Team des Altonaer Kinderkrankhauses (AKK) um Dr. Kornelia Babin sucht ab sofort Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren für eine Studienteilnahme (bis Juni 2016).

Anhand instrumenteller Messmethoden und motorischer Tests soll der Laufstil analysiert werden und mit der Haltung sowie der motorischen Leistungsfähigkeit der Teilnehmer in Verbindung gebracht werden. Langfristiges Ziel ist es, den Einfluss von Haltungs- und motorischen Leistungsschwächen auf den Laufstil frühzeitig zu erkennen, um dauerhafte Fehlbelastungen beim alltäglichen Gehen und Laufen zu vermeiden

Die Teilnehmer sollten keine neurologische oder neuromuskuläre Erkrankung haben. Außerdem sind Kinder und Jugendliche mit einer orthopädischen Erkrankung der unteren Extremität/des Rückens innerhalb der letzten sechs Monate von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnahme im AKK dauert rund 2 Stunden. Notwendig sind Sportkleidung und eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern.

Interessierte wenden sich gerne telefonisch an Dr. Inke Marie Albertsen und Barbara Brockmann im AKK unter der Telefonnummer (040) 88908-484 oder per E-Mail an gangbild@kinderkrankenhaus.net. Auf jeden Teilnehmer wartet ein kleines Dankeschön.

 

  

 

 

01.12.2015 - "LATERNE, LATERNE - Sonne, Mond und Sterne!"

Am morgigen Mittwoch findet wieder der traditionelle "offene" Laternelauf für alle 4 bis 10-jährigen Mädchen und Jungen statt. In Begleitung der Sambaband der Max-Brauer-Schule starten wir um 17.30 Uhr an der Griegstraße. Die anschließende Weihnachtsfeier im Hause "Schwarzkopf" (ab ca. 18 Uhr) ist leider nur für Mitglieder. Am Laternelauf darf jeder teilnehmen.

  

 

 

28.11.2015 - Oberliga aktuell: Ligaspiel gegen Curslack abgesagt

Nach einer soeben erfolgten Platzbegehung, musste das Spiel heute leider abgesetzt werden. Der Platz nimmt kein Wasser mehr auf, so dass bereits Pfützen auf dem Spielfeld stehen. Wir wünschen Euch dennoch ein schönes Wochenende und sehen uns dann hoffentlich am kommenden Sonntag zum "El Clasico" gegen BU.  

 

 

  

 

 

13.11.2015 - Oberliga aktuell: Pokalspiel terminiert - Verletzte kommen wieder

Für das kommende Punktspiel unserer Oberligamannschaft am Sonntag, 14 Uhr in Buxtehude, kann Trainer Berkan Algan wieder auf Felix Brügmann zurückgreifen. Felix hat seine muskulären Probleme im Oberschenkel aukuriert und konnte wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen.
Torhüter Arvid Schenk hatte nach seinem Muskelfaseriss in den vergangenen zwei Wochen Probleme mit Kalkablagerungen im Handgelenk, ist aber ebenfalls seit Montag wieder im Training. Um dem Kader am WSonntag bereits anzugehören, wäre es jedoch zu früh. Defensivmann Malik Issahaku hat die letzten Wochen viel individuell gearbeitet (u.a. mit Co Trainer Dirk Burmester) und steigt ebenfalls kommende Woche erstmals in das Mannschaftstraining ein. Gute Vorzeichen für  die kommenden Aufgaben.
Eine davon wird das Pokalachtelfinale am Samstag, 19.12., um 13 Uhr beim Landesligisten TSV Uetersen. Zuvor gilt es jedoch in der Liga noch einige Punkte einzuheimsen. Wichtig: Das nächste Heimspiel findet aufgrund der Weihnachtsfeier des Teams bereits am Samstag, 28.11., um 13 Uhr auf der AJK statt. (asu)

 

  

 

 

09.11.2015 - EINLADUNG FÜR MITGLIEDER: INFOVERANSTALTUNG 18.11.

THEMA: „NEUE STADIONFLÄCHE/BAURSTRASSE“

Der Vorstand hat das „Planungsbüro Feldstraße 66“ und die „steg hamburg“ mit einer Machbarkeitsstudie für den geplanten Umzug des AFC an die Baurstraße und die Memellandallee beauftragt.

Ziel ist es, unter Berücksichtigung der geplanten Investitionen an der Baurstraße und eines Stadionneubaus an der Memellandallee Chancen und Risiken für eine nachhaltige wirtschaftliche und sportliche Entwicklung des Vereins aufzuzeigen. Die Ergebnisse der Studie, die voraussichtlich Ende Januar 2016 vorliegen werden, sollen als Grundlage für die Meinungsbildung im Verein sowie für die anstehenden Verhandlungen mit Behörden und Dritten dienen. Im Rahmen der Machbarkeitsstudie werden derzeit mit allen Abteilungen und Institutionen des AFC Gespräche geführt, um die Anforderungen an die neuen Standorte sowie die Wünsche und Ziele aller Bereiche des AFC aufzu-nehmen.

Um allen Mitgliedern von Altona 93 die Gelegenheit zu geben, ihre Vorstellungen einzubringen und sich über die Arbeit der Gutachter zu informieren, lädt der Vorstand zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 18.11.2015, 19 Uhr, in den Clubsaal, Griegstr. 62, ein.

Auf dieser Veranstaltung werden die Gutachter zunächst Aufgabenstellung und Vorgehen der Machbarkeitsstudie vorstellen und anschließend für Anregungen und Fragen zur Verfügung stehen.

Informieren werden:
Florian Marten vom Planungsbüro Feldstraße 66
Ein Vertreter der steg Hamburg
Ein Vertreter der Metapol (Architektur)

Der Vorstand, der selbstverständlich auch anwesend sein wird, freut sich auf Euer zahlreiches Erscheinen!

  

 

 

03.11.2015 - AFC HILFT: Spendenaufruf "Thermoskannen, Brett-/Kartenspiele"

Auch nach unserer gelungenen großen Hilfsaktion für die Geflüchteten in unserem Bezirk, ist unsere Arbeitsgruppe weiterhin dabei, Unterstützungsmaßnahmen auf den Weg zu bringen. In der Zentralen Erstaufnahme (ZEA) in der Schnackenburgallee sind zurzeit nur Männer untergebracht, da für die Unterbringung von Frauen und Kindern erfreulicher Weise, ein geeignetes Gebäude im Albert-Einstein-Ring gefunden wurde.

Unsere nächste Spendenaktion soll sich am kommenden Sonntag, zum Heimspiel gegen "HR" (Anpfiff: 14 Uhr), an den verbliebenen 3400 Männern orientieren. Die ZEA ist mit neuen großen Zelten ausgestattet worden, die als Begegnungsstätte, zum Beispiel für Schach- und Backgammonspiele eingerichtet werden sollen ]Benötigt werden DRINGEND NEUE (KEINE GEBRAUCHTEN BITTE!) THERMOSFLASCHEN sowie (natürlich auch gebrauchte) Brett- und Kartenspiele oder eben Geldspenden. Entsprechende Sachspenden (bitte auch NUR Themosflaschen, Brett- und Kartenspiele!) sammeln wir am kommenden Sonntag - wie zuletzt - im Flur der Geschäftsstelle vor der Haupteingangstür (innen!). 

Vielen Dank für Eure Unterstützung!!!

  

 

 

03.11.2015 - Auslosung Achtelfinale ODDSET-Pokal

Im Achtelfinale des ODDSET-Pokals, müssen unsere Jungs Auswärts beim Landesligisten TSV Uetersen ran.

Das Spiel findet am Wochenende 19./20. Dezember statt, eine genaue Terminierung erfolgt noch.

  

 

 

28.10.2015 - DERBY HINWEISE - Sonntag, 14 Uhr, Hoheluft

Das nächste Wochenende ist in Sicht und damit auch das ÄLTESTE NOCH GESPIELTE STADTDERBY ziwschen dem SC Victoria und unserem AFC. Nach Rücksprache mit dem Gastgeber und auf Basis gesammelter Erfahrungen möchten wir darum bitten, nachstehende Hinweise zu beachten:
Für die Altona 93 Anhängerschaft steht die Gegengerade (Block E und D) des Hoheluftstadions zur Verfügung. Die Stehplatzkarten dafür sind an zwei Kassen (Ecke Martinistraße/Lokstedter Steindamm und in der Martinistraße am Eingang zum Block E) erhältlich. Bitte nutzt als Eingang dann den Eingang  Martinistraße (Block E). Tribünenkarten werden natürlich - wie üblich - an den Kassen 1 und 2 (Lokstedter Steindamm 87) verkauft.

Die Offiziellen und Spieler des  SC Victoria sowie von Altona 93 bitten alle Zuschauer um  respektvollen, fairen Umgang miteinander, gegenüber den Mannschaften und den Schiedsrichtern. Support für die eigene Mannschaft sollte im Vordergrund stehen – etwaige Pyroaktionen sind bitte und unbedingt zu unterlassen. Bedenkt bitte zudem, dass u.a. auch Familien bzw. Elternteile mit Kindern unter uns sein werden und es für alle ein Fußballnachmittag voller Emotionen und Freude werden soll – „friendly & fair“!

  

 

 

27.10.2015 - Einladung zum Jugendtag


Montag, den 02.11.2015 um 19:00 Uhr im Clubhaus, Griegstraße 62, 22763 Hamburg


Tagesordnung
1. Bericht des Vereinsjugendwarts
2. Aussprache
3. Stand neue Anlagen
4. Anforderungen an den Jugendwart
5. Wahl des Jugendwarts
6. Ideen und Vorschläge für den Jugendtag 2016
7. Verschiedenes


Eingeladen sind die jugendlichen Mitglieder der Jugendbereiche des AFC, die das 14. Lebensjahr vollendet haben bis zu dem Alter, in dem sie die in den Jugendbereichen der Abteilungen spielberechtigt sind. Ebenso eingeladen sind die erwachsenen Mitglieder des Jugendbereiches der Abteilungen.

Hamburg, Oktober 2015
Der Vereinsjugendwart
Michael Braunheim

  

 

23.10.2015 - Einladung zur Jahreshauptversammlung am 26.11.2015

E I N L A D U N G zur Jahreshauptversammlung des Altonaer Fussball-Club von 1893 e.V.
am Donnerstag, 26.11.2015 um 19 Uhr, Griegstr. 62 (Clubsaal), 22763 Hamburg

Tagesordnung
1. Begrüßung sowie Festlegung der Versammlungsleitung
2. Festellung der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder durch den Wahlausschuss
3. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 27.11.2014
4. Ehrungen
5. Berichte
4.1 Bericht Vorstand (inkl. Info zu neuen Sportanlagen) mit anschl. Aussprache
4.2 Bericht Schatzmeister mit anschl. Aussprache
4.3 Bericht Finanzrevisoren mit anschl. Aussprache
4.4 Bericht Wirtschaftausschuss mit anschl. Aussprache
6. Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes
7. Beschlussfassung zu Satzungsänderungen (Entwürfe im Anhang)
8. Neuwahlen lt. satzungsgemäßer Wahlperioden
8.1 1. Vorsitzender (amtierend D. Barthel)
8.2 2. Vorsitzender (Rücktritt A. Jütting)
8.3 Schatzmeister (amtierend kom. J. Weinert)
8.4 Kassenwart (amtierend J. Weinert)
8.5 Schriftwart (amtierend A. Sude)
8.6 Sportwart (Rücktritt S. Stoffregen)
8.6.1 Sportwart II (amtierend koopt. O. Elling)
8.7 Bestätigung Jugendwart (M. Braunheim)
8.8 Revisor I (amtierend L. Godenschweig)
8.9 Wirtschaftsausschuss (amtierend J. Schrader, K. Groth, U. Wieshalla)
8.9.1 Wahlausschuss (1 Mitglied)
9. Beschlussfassung über etwaige Anträge
10. Verschiedenes

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und ihre Beitragspflichten erfüllt haben. Wir bitten um rege Teilnahme. Etwaige Kandidatenvorschläge oder Bewerbungen bitte postalisch an: Wahlausschuss Altona 93, Griegstraße 62, 22763 Hamburg

  

 

 

20.10.2015 - Geschäftsstelle vom 26. bis 30.10 geschlossen

Leider muss unsere Geschäftsstelle im Zeitraum vom 26.10. bis zum 30.10. geschlossen bleiben. Ab dem 02.11. ist dann zu den üblichen Zeiten wieder geöffnet!

  

 

 

13.10.2015 - Zeus-Jugendstiftung

Seit 2007 hat es sich die Zeus Jugendstiftung (www.zeus-jugendstiftung.de) erfolgreich zur Aufgabe gemacht, benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu helfen.
Altona 93 freut sich besonders über die gute Zusammenarbeit im Rahmen der AFC Fussballschule und sagt auf diesem Wege noch einmal "DANKE!".
In der kommenden Woche schließt die AFC Fussballschule das Kalenderjahr 2015 mit dem Oktober Camp ab und freut sich auf die 40 angemeldeten Kids.

  

 

 

6.10.2015 - "Refugees Welcome!

Mit Eurer Mithilfe versuchen wir weiterhin zu supporten und sammeln auch beim nächsten Heimspiel (11.10.2015 - 14:00 Uhr - AJK) gegen Concordia WASCHBARE DECKEN!
Gespendete Decken (und bitte NUR DECKEN!) werden wieder im Flur der Geschäftsstelle (innen vor der Haupteingangstür) gesammelt. Vielen Dank für EURE Unterstützung!!!

  

 

 

30.09.2015 ODDSET Pokal: Sonntag, 14 Uhr, AJK - Deckenspenden erwünscht

Beim Spiel gegen Lurup hat sich mal wieder gezeigt, was wir alle zusammen schaffen können. Aber nach dem Spiel, ist vor der Spende, denn unser Engagement für die "Refugees" geht weiter!

So. 04.10.2015, 14:00 Uhr - 4. Runde ODDSET Pokal: Altona 93 - SC Condor
So. 11.10.2015, 14:00 Uhr - Oberliga Hamburg: Altona93 - Concordia

werden erneut Decken für die Geflüchteten an der Schnackenburgallee gesammelt:

Benötigt werden weiterhin waschbare Decken (Fleece/Thermofleece), frisch gewaschen oder neu. Die Nächte werden kälter und unsere Mitmenschen dort frieren - bitte helft und bringt zu den nächsten beiden Heimspielen DECKEN mit! Gespendete Decken (und bitte NUR DECKEN!) werden wieder im Flur der Geschäftsstelle (innen vor der Haupteingangstür) gesammelt. 

Kleiderspenden bitte direkt an die Sammelstelle der Lutherkirche, Regerstraße 73

An beiden Spieltagen werden zudem fleißige Helfer mit Spendendosen im Einsatz sein, um für konkret benötigte Artikel zu sammeln. Von der letzten Spendenrunde (knapp 1.500 €) konnten wir bereits 300 Thermosflaschen kaufen, damit sich die Flüchtlinge, die in den Zelten untergebracht sind, nachts mit wärmendem Tee versorgen können.

Nochmals vielen Dank für EURE tolle Unterstützung!!! #refugeeswelcome #A93hilft 

  

 

 

24.09.2015 Altona 93 trauert - R.I.P. "Trifke"

Am Dienstag verstarb Milivoje „Trifke“ Trifunovic im Alter von nur 69 Jahren an einem Krebsleiden. "Trifke", wie er sich gern ansprechen und rufen ließ, war über 15 Jahre der "Mann für alle Fälle" des Platzes am Othmarscher Kirchenweg (OKW). Er gab sich nie mit mit der Rolle des "Platzwartes" zufrieden, sondern hatte immer - ob für klein oder groß - ein offenes Ohr und eilte zur Hilfe, wo und wann er nur konnte. Sein Engagement für den und die AFCer sowie immer auch die Gäste am OKW, sind in unseren Erinnerungen fest verankert. Erst im letzten Stadium der Krankheit ließ er seine Tätigkeit ruhen, agierte bis dahin am liebsten so, als sei nichts hinderlich. 

ALLEN AFCer bleibt leider nur noch zu sagen: 
"DANKE FÜR ALLES, TRIFKE. RUHE IN FRIEDEN, DU GUTE SEELE. DU WIRST IMMER EINEN PLATZ IN UNSEREN, DEN AFC HERZEN, HABEN!"

Der Familie Trifunovic wünschen wir die notwendige Stärke und Kraft in diesen schweren Tagen und Wochen!
 

  

 

 

19.09.2015 1. Damen verlegt auf Trenknerweg

Der Verband hat für heute die AJK gesperrt! 1. Damen vs Schnelsen​ ist auf Trenknerweg verlegt. Ob 14 Uhr Anpfiff, entscheidet Schiri vor Ort!

 

  

 

 

18.09.2015 Perlwitz Armaturen neuer Premium Werbepartner

Die Oberliga Mannschaft von Altona 93 ist nach dem Wechsel von Trainer und Manager sowie zuletzt zwei Siegen in Folge auf einem guten Weg in „ruhigeres Fahrwasser“, da steht es dem Traditionsclub von der Griegstraße gut zu Gesicht, dass ein weiterer relevanter Werbepartner nunmehr „an Bord“ des AFC begrüßt werden kann.

„Wir freuen uns riesig, mit der Firma Perlwitz einen seriösen Branchenpartner der Barthel Armaturen, mit dem wir bereits seit Jahrzehnten erfolgreich auf beruflicher Ebene kooperieren, nun auch im Premium Werbepool von Altona 93 begrüßen zu können. Dies ist ein erster wichtiger Schritt, den Verein und explizit den Ligafußball für die Zukunft wirtschaftlich breiter und damit nachhaltiger aufzustellen“, freut sich Altonas erster Vorsitzender und bisheriger exklusiv Werbepartner Dirk Barthel über den willkommenen Zuwachs.

Auch Neu-Manager Andreas Klobedanz war bester Dinge, ob der positiven Nachricht: „Altona 93 verdient es ganz einfach, eine entsprechende Aufmerksamkeit nicht nur von Fans und Zuschauern zu bekommen, sondern eben auch wirtschaftlich gesichert und nachhaltig planen zu können. Es geht zwar in dieser Saison vornehmlich darum, die Mannschaft wieder in die Spur zu bringen, aber um mittelfristig ein Thema wie die „Regionalliga“ solide angehen zu können, sind entsprechend engagierte Werbepartner enorm wichtig. „Barthel“ und „Perlwitz“ stehen für genau diese Nachhaltigkeit.

Unterstrichen wird dieses Statement noch von der Tatsache, dass Altona 93 und die Firma Perlwitz eine Kooperationsvereinbarung für die kommenden drei Jahre abgeschlossen haben. „Die Laufzeit war uns sehr wichtig, weil wir den AFC nicht als „Eintagsfliege“ unterstützen wollen, sondern fest daran glauben, dass wir hier – gemeinsam mit unserem Geschäftspartner Dirk Barthel – noch eine Menge bewegen können.“

 

  

 

 

18.09.2015 Willkommensaktion für Vertriebene - Hilfe benötigt

In einer Spontanaktion werden am Sonntag zum Heimspiel der Liga gegen den SV Lurup (14 Uhr) die auf der Schnackenburgallee untergebrachten Geflüchteten auf der AJK  willkommen geheißen. Dafür werden unbedingt Helfer benötigt, die Verschiedenstes beisteuern:

Essen (am besten kein Fleisch)
Getränke (Wasser, Apfelschorle...)
Pappbecher, -Teller, Plastikbesteck
Kinderschminke

Zeit und Kraft:
Übersetzer für Arabisch und Persisch
Begleiter für Kinder und Jugendliche, die ohne Eltern kommen
Leute, die vor Ort Stände und Ähnliches betreuen

Vorbereitungstreffen der Helfer ist Freitag (heute!) um 18:30 Uhr im "1893"
Zelte, etc. werden Freitag Nachmittag/Abend aufgebaut –Auch hier sind HelferInnen heute ab 17:00 Uhr willkommen!

Treffen für alle Helfer ist am Sonntag um 12:30 Uhr auf der AJK

 

  

 

 

11.09.2015 Altona 93 fördert deutsch - russische Jugendbegegnungen

 

Bereits seit 2007 pflegt Altona 93 gute Kontakte zu russischen Sportvereinen, die sich im Laufe der Jahre von Kaliningrad gen der seit 1957 bestehenden Partnerschaft mit St. Petersburg verschoben haben. Im Zuge dieser gelebten Kooperation flogen im Juli 18 Jugendliche nebst drei Betreuern von St. Petersburg zu einem Gegenbesuch nach Hamburg, um sich mit Jugendlichen von Altona 93 für eine Woche interkulturell auszutauschen und sportlich zu messen.

Eines der wesentlichen Ziele des Besuches war es, den jungen Sportlern die historischen Hintergründe aufzuzeigen und ein gegenseitiges Kennenlernen mit Jugendlichen aus Sankt Petersburg zu ermöglichen. Die bunte Multi-Kulti Vereinsstruktur bei Altona 93 sowie beim FC Lokomotiv St. Petersburg bot zudem neue Einblicke im Bereich Integration beider Klubs.

Gerade in Zeiten des wieder zunehmenden „Kalten Krieges“ zwischen Ost und West sind sportliche Begegnungen auf internationaler Ebene ein volksverbindendes Element, das letztendlich interkulturelles Verständnis und Toleranz fördert. So ist es den Jugendlichen möglich, eventuell durch die Politik geförderte Vorurteile zu revidieren, weil die Begegnung und das Kennenlernen des Menschen im Vordergrund stehen.

Da die Durchführung des Austausches eine große finanzielle Belastung bedeutet, waren die Verantwortlichen von Altona 93, hier insbesondere der AFC Integrationsbeauftragte Wladimir Bondarenko, schon frühzeitig aktiv, um mit Stiftungs- und Spendengeldern den Eigenanteil des Vereins so gering wie möglich zu halten.

Für Ihren unermüdlichen Einsatz und die finanzielle Unterstützung geht anbei ein herzliches Dankeschön an unsere „alte Garde“ von Altona 93 - Volker Kuntze-Braack, Pit Goldschmidt, Dirk Barthel, Wolfgang Wagemann und der „Freundeskreis Altona 93 e.V.“ sowie Jugendwart Michael Braunheim und die Fanabteilung von Altona 93. Auch die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch und die Senatskanzlei Hamburg (Frau Alexandra Tregub) haben dieses Projekt tatkräftig unterstützt.

Am Ende der Woche konnte Wladimir Bondarenko dann auch zufrieden Bilanz ziehen: „Vom Essen bei unserem Stadtteil-Kultitaliener „Vito“ über die obligatorische „geführte“ Hafenrundfahrt, einem Grillabend mit der AFC Fanabteilung, einem Besuch der russisch-orthodoxen Kirche, dem Erkunden eines Erdbeerhofes sowie der Besichtigung des Maritimen als auch des HSV Museums und Miniatur Wunderland, konnten wir den Gästen einen bunten Mix an Abwechslung bieten. Als Highlight gab es einen sportlichen Austausch der Jahrgänge 98 und 99 sowie ein gemeinsames Training unter der Leitung von Stephan Kerber, Leiter des DFB-Förderteams in Hamburg.

Die Jugendlichen sind sich deutlich näher gekommen und alle trennten sich nach der Woche mit dem Gefühl, in Kontakt bleiben zu wollen. Das Sport verbindet war die Erfahrung, die alle unter dem Strich erneut mitgenommen haben!“ 

 

  

 

 

02.09.2015 VOTING verloren / SPONSOREN gewonnen

Liebe Voting Unterstützer unsere Ü-30 Frauenmannschaft,

nach einem aufregenden Kopf an Kopf Rennen mussten wir  uns leider dem Spielmannszug aus Rellingen geschlagen geben, der nun mit dem Wochensieg in die Endabstimmung einzieht. Dennoch haben wir überraschender Weise einen Grund zum Jubeln, denn heute Morgen erhielt  unsere Karin einen Überraschungsanruf des Radiosenders „Hamburg Zwei“. Marcus Wech, Gründer der Firma KÜCHENFAB aus Hamburg, hatte sich beim Sender gemeldet und dort bekannt gegeben, unseren Frauen auch bei einer Voting Niederlage die Trikots sponsern zu wollen.

In einer Telefonkonferenz mit dem Sender und Marcus Wech wurde Karin dann am frühen Morgen überrascht. Großartig! In Kürze werdet Ihr uns also in neuen Trikots bewundern können, die dann nicht mehr einheitlich im klassischen Sackdesign daher kommen. Stylisch ausgestattet und kampfstark wie immer, werden wir auch in der neuen Saison den Ü30 Frauenfußball bei Altona 93 würdig vertreten.

Wir freuen uns sehr und danken allen Unterstützerinnen und Unterstützer!!!

 

 

  

 

 

02.09.2015 Voting für Ü30-Frauen

Hallo und guten Tag, wir sind die Altona 93 Ü30 Frauenfussballerinnen. Gegründet aus einer Laune heraus vor 7 Jahren, ist nun aus dem anfänglichen Hausfrauenfussball die erfolreiche Herbstmeisterschaft2014 der Sonderstaffel in Hamburg  enstanden, gegen Gegnerinnen die altergemäß unsere Töchter sein könnten.Der unglaubliche Traum ist durch den Teamgeist, beharrliches Training und dem Spaß an diesem Sport in Erfüllung gegangen.Ein neuer Satz Trikots würde diesen sportlichen Erfolg für uns krönen, damit wir nicht nur spielerisch, sondern auch Dresscode mäßig glänzen können.

Unter dem folgendem Link, kommt ihr zur Abstimmung unserer Ü30-Frauen.

Abstimmung

 

 

  

 

 

31.08.2015 FSJ im Sport bei Altona 93
Seit dem 01.08.2015 haben wir zwei neue FSJ'ler in unseren Reihen. Wir begrüßen Jan-Ole und Jannik, die bereits seit einem Monat für Altona 93 im Einsatz sind. Jan-Ole Vick, bevorzugterweise nur Ole genannt, ist 18 Jahre alt und kommt direkt aus dem Umland der Adolf-Jäger Kampfbahn.Nach seinem Abitur im letzten Jahr an der Max-Brauer Schule entschied er sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr beim AFC."Ich wollte etwas im Sportlichen Bereich machen, wo ein gutes Gleichgewicht zwischen der Büroarbeit und aktiven Arbeit mit Jugendgruppen gegeben ist. Altona 93 bietet genau dies und deshalb bin ich froh, hier angenommen worden zu sein."Mit bereits vier Jahren trat er unserem Verein als Spieler in der Abteilung Fußball bei und blieb neun Jahre lang bis es ihn am die Sternschanze zog.Er blieb uns dennoch seit einigen Jahren als Schiedsrichter erhalten und setzt sein Engagement für den Verein nun als Freiwilliger weiter fort.